Marco Reus trägt das neue BVB-Trikot beim Champions-League-Auftraktspiel gegen Besiktas Istanbul. (Foto: IMAGO / Depo Photos)

Fußball

Trikot-Ärger beim BVB: "Wir möchten uns entschuldigen"

STAND
AUTOR/IN

Die neuen Champions-League-Trikots von Borussia Dortmund sind bei einigen Fans gar nicht gut angekommen. Nach viel Kritik entschuldigt sich jetzt Hersteller Puma.

"Wir bedauern den Ärger der Fans und möchten uns bei ihnen entschuldigen", sagte Puma-Chef Björn Gulden der Deutschen Presse-Agentur. Er kündigte an, dass das Feedback der Fans bei künftigen Trikots berücksichtigt werde. Man habe sich das "wirklich zu Herzen genommen", so Gulden.

Neue Champions-League-Trikots des BVB: Wo ist das Vereinswappen?

Das ist der Grund für den Fan-Frust: Beim Champions-League-Spiel gegen Besiktas Istanbul hatten die BVB-Spieler die neuen Trikots an. Besonders auffällig: Das Vereinswappen scheint zu fehlen. Bei genauerem Hinschauen ist es aber auf der Brust zu erkennen, allerdings in gelb auf gelbem Hintergrund.

Genau das kommt bei den Fans nicht gut an. Gulden sagte: "Die Kritik der Fans bezieht sich darauf, dass das BVB-Logo lediglich Ton in Ton mehrfach in das Material eingearbeitet sowie auf der Trikotbrust größer eingeprägt, aber als Vereinswappen eben nicht klar erkennbar hervorgehoben ist." Die Kritik ist also angekommen. Ob jetzt aber neue Trikots kommen werden, bleibt unklar.

STAND
AUTOR/IN

🔝 Meistgelesen

  1. Corona Rooz gibt Krankenhaus-Update - und wird von Bushido gedisst!

    Es war ein Schock: Rooz ist mit Corona im Krankenhaus und es ging ihm gar nicht gut. Jetzt wird es langsam besser.  mehr...

  2. Rap Luciano: Ist das seine neue Freundin?

    Auf Instagram zeigt sich Luciano mit einer neuen Frau an seiner Seite - Berliner Unternehmerin Susi Eden.  mehr...

  3. Corona So hart hat es Rooz erwischt

    Doppelt geimpft und trotzdem muss er beatmet werden: Der YouTuber Rooz hat sich aus dem Krankenhaus gemeldet.  mehr...

  4. Social Media Wer ist Hasbulla und wieso ist er überall?

    Auf TikTok oder Instagram kommt man nicht mehr an ihm vorbei: Der 18-Jährige Hasbulla Magomedov aus Russland ist ein Mega-Star im Netz. Videos und Memes von ihm gehen viral. Woher der Hype um ihn kommt und wegen welcher Aktion er auch kritisiert wird, checkst du hier.  mehr...