STAND

Anfeuern, mitsingen und einfach Spaß haben - es gibt Pläne, wie Großveranstaltungen wieder mit vielen Zuschauern stattfinden können. Wie das aussieht, checkst du hier.

Bund und Länder wollen Sport- und Kulturveranstaltungen mit vielen Besuchern wieder möglich machen. Die entsprechenden Unterlagen liegen der ARD vor.

Regelungen für Sportveranstaltungen und Konzerte

Demnach soll nicht nur die Fußball-Bundesliga wieder mit bis zu 25.000 Fans stattfinden - auch Konzerte und Co. sollen wieder möglich sein.

Der Vorschlag ist:

  • Bei großen Sportveranstaltungen mit mehr als 5.000 Zuschauern soll maximal die Hälfte der am Veranstaltungsort möglichen Zuschauer erlaubt sein - die Höchstgrenze liegt bei 25.000 Menschen. Veranstaltungen mit mehr als 5.000 Zuschauern dürften nur stattfinden, wenn die Sieben-Tage-Inzidenz unter 35 liegt und das Infektionsgeschehen "klar eingrenzbar" ist.
  • Bei sogenannten Kulturveranstaltungen, also zum Beispiel Konzerten, soll es ab 5.000 Menschen bestimmte Regeln geben. Dazu zählen ein Hygienekonzept, aber auch Kontaktnachverfolgung, Abstands- und Maskenpflicht. Eine maximale Teilnehmerzahl wird im Gegensatz zu Sportveranstaltungen nicht genannt.

Für alle Zuschauer sollen die 3 Gs gelten.

Ab wann gelten die neuen Regeln?

Damit die neuen Regeln gültig werden, müssen die Bundesländer ihre Corona-Verordnungen ändern. Die Teilnehmergrenzen sollen dann erst einmal bis 11. September gelten.

Einzelne Bundesländer wollen auch noch zusätzlich andere Regeln festlegen. So planen Baden-Württemberg und Bayern ein Alkoholverbot bei Veranstaltungen. Baden-Württemberg will außerdem Großveranstaltungen ab einer Inzidenz von 50 wieder verbieten.

STAND
AUTOR/IN

🔝 Meistgelesen

  1. Flut-Hilfe Hochwasser & Überschwemmungen: So kannst du helfen

    Die heftigen Unwetter und Überflutungen in Rheinland-Pfalz haben Schaden angerichtet und vielen Menschen alles genommen. Viele bieten ihre Unterstützung an. So kannst auch du helfen:  mehr...

  2. Social Media Wer ist Hasbulla und wieso ist er überall?

    Auf TikTok oder Instagram kommt man nicht mehr an ihm vorbei: Der 18-Jährige Hasbulla Magomedov aus Russland ist ein Mega-Star im Netz. Videos und Memes von ihm gehen viral. Woher der Hype um ihn kommt und wegen welcher Aktion er auch kritisiert wird, checkst du hier.  mehr...

  3. Starnews Bausas "Was Du Liebe Nennst" goes USA!

    Bausa hat mit "Was Du Liebe Nennst" 2017 einen der größten deutschsprachigen Hits abgeliefert. In Russland und Schweden hat man das Potential des Songs schon erkannt, jetzt gibt es den Song mit Starbesetzung aus den USA!  mehr...

  4. Social Media TikTok-Star Theophilus Junior Bestelmeyer - Wer ist das und wieso ist er überall?

    Seinen Namen liest man zurzeit unter vielen Beiträgen auf Social Media. In den USA lässt sich eine TikTok-Userin vielleicht sogar seinen Namen tätowieren, jetzt releaste er einen Song dazu. Theophilus Junior Bestelmeyer is everywhere - aber wieso? Und wer ist er überhaupt?  mehr...