STAND
AUTOR/IN

Welche Termine sollten wir uns merken? Wo werden welche Spiele gezeigt? Ist Public Viewing trotz Corona möglich - und wenn ja: wo? Hier findest du Antworten auf deine Fragen rund um die Fußball-EM 2021.

Klick einfach auf den jeweiligen Link, um zu einem bestimmten Thema zu kommen:

Termine, die wir uns merken sollten

Wo kann ich welche Spiele sehen?

Public Viewing in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz

Facts zum Mitreden

Fußball-EM 2021: Termine zum Vormerken

Wann spielt Deutschland das nächste Mal?

23. Juni, 21 Uhr
Deutschland gegen Ungarn in München

Die Achtelfinal-Spiele:

Samstag, 26. Juni, 18 Uhr in Amsterdam
Wales gegen Dänemark
Samstag, 26. Juni, 21 Uhr in London
Italien gegen Österreich
Sonntag, 27. Juni, 18 Uhr in Budapest
Niederlande gegen 3. der Gruppe D/E oder F
Sonntag, 27. Juni 21 Uhr in Sevilla
Belgien gegen 3. der Gruppe A/D/E oder F
Montag, 28. Juni 18 Uhr in Kopenhagen
Kroatien gegen 2. der Gruppe E
Montag, 28. Juni 21 Uhr in Bukarest
1. der Gruppe F gegen 3. der Gruppe A/B oder C
Dienstag, 29. Juni 18 Uhr in London
England gegen 2. der Gruppe F
Dienstag, 29. Juni 21 Uhr in Glasgow
1. der Gruppe E gegen 3. der Gruppe A/B/C oder D

Die Viertelfinal-Spiele:

Freitag, 2. Juli 18 Uhr in St. Petersburg
Sieger des Achtelfinales Spiel 6 gegen den Sieger von Spiel 5
Freitag, 2. Juli 21 Uhr in München
Siegder des Achtelfinales Spiel 4 gegen Sieger Spiel 2
Samstag, 3. Juli 18 Uhr in Baku
Sieger des Achtelfinales Spiel 3 gegen Sieger Spiel 1
Samstag, 3. Juli 21 Uhr in Rom
Sieger des Achtelfinales Spiel 8 gegen Sieger Spiel 7

Die Halbfinal-Spiele:

Dienstag, 6. Juli 21 Uhr in London
Sieger Viertelfinale 2 gegen Sieger Viertelfinale 1
Mittwoch, 7. Juli 21 Uhr in London
Sieger Viertelfinale 4 gegen Sieger Viertelfinale 3

Das Finale:

Sonntag, 11. Juli 21 Uhr in London
Sieger Halbfinale 1 gegen Sieger Halbfinale 2

Eine Übersicht über alle Spiele und Termine findest du hier.

Wer zeigt die Spiele der Fußball-EM 2021?

Die meisten der 51 EM-Spiele werden von der ARD oder dem ZDF übertragen - dazu gehören auch alle Deutschland-Spiele sowie alle Achtelfinal-, Viertelfinal- und Halbfinal-Partien. Falls du keinen Fernseher hast, kannst du die Spiele auch kostenlos im Stream der ARD oder des ZDF schauen.

Außerdem werden alle Spiele auch auf MagentaTV gezeigt, zehn Spiele der Gruppenphase kannst du nur hier schauen. Der MagentaTV-Stream ist nicht kostenlos.

Schweden - Polen und Slowakei - Spanien am 23. Juni: Wo kann ich heute die 18 Uhr-Spiele schauen?

Die Partie Schweden - Polen überträgt MagentaTV. Das Spiel Slowakei - Spanien kannst du entweder bei Magenta TV oder im Free-TV im ZDF bzw. über den kostenlosen Stream des ZDF schauen.

Portugal - Frankreich und Deutschland - Ungarn: Wer überträgt die 21 Uhr-Spiele heute?

Das Spiel Portugal - Frankreich zeigt MagentaTV exklusiv. Das Deutschland-Spiel gegen Ungarn kannst du auch im ZDF oder über den kostenlosen Stream des ZDF sehen.

Corona-Lockerungen im EM-Sommer: Gibt es Public Viewing in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz?

Public Viewing, wie wir es bisher kannten (also inklusive dicht gedrängter Menschenmengen), kann man sich trotz sinkender Corona-Zahlen im Moment kaum vorstellen. Deshalb hat zum Beispiel die deutsche EM-Gastgeberstadt München schon angekündigt, weder Public Viewing, noch andere Fan-Events anzubieten.

Auch SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach stuft solche Treffen für große Menschengruppen weiterhin als „zu riskant“ ein und erklärt, dass die Impfquote dafür noch „nicht ausreichen“ würde.

Die Spiele in kleineren Gruppen zu vefolgen, hält er aber für denkbar:

Was gut gehen wird: mit neun Freunden zusammen im Außenbereich eines Restaurants die EM zu gucken.

EM 2021: Hier kannst du Fußball schauen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz

Auch in Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg wurde über mögliche Angebote nachgedacht. Offizielles Public Viewing an großen Plätzen wird es voraussichtlich nicht geben, allerdings planen viele Restaurants, Bars und Biergärten Live-Übertragungen für ihre Gäste:

In Stuttgart und Umgebung ist zum Beispiel an verschiedenen Orten eine Art Public Viewing mit festen Plätzen und beschränkter Personenanzahl geplant, dazu zählen unter anderem das Mercedes-Benz-Museum und das Römerkastell in Bad-Cannstatt. Auch am alten Postplatz ist die Live-Übertragung im Biergarten geplant - wie in vielen anderen Gastronomien.

In Karlsruhe bieten einige Restaurants Public Viewing an: Im Kühlen Krug werden auf sechs Fernsehern und zwei Leinwänden EM-Spiele für 300 Gäste übertragen. Auch die Denkfabrik am Sportpark zeigt ab dem 11. Juni die EM auf ihrer Leinwand im Biergarten. Der Jugendtreff Sandweier (Stadtkreis Baden-Baden) bietet während der Europameisterschaft ein eigenes Public Viewing mit vorheriger Anmeldung an. Auch in Ulm und dem Alb-Donau-Kreis können in Biergärten und Gaststätten öffentliche Fernseh-Übertragungen stattfinden.

Auch in Rheinland-Pfalz kann Public Viewing in der Gastronomie stattfinden. In Neuwied-Oberbieber im Biergarten am Freibad soll es ein EM-Public-Viewing geben - mit großer Leinwand und reservierten kostenpflichtigen Plätzen an Tischen. Auch im Biergarten am Deich in Neuwied kann bei dieser EM Fußball geschaut werden. In Koblenz können ab dem 15. Juni die Deutschland-Spiele im Odeon-Apollo-Kinocenter verfolgt werden - mit freiem Eintritt und ohne Mindestverzehr. Für Studierende in Koblenz gibt es ein Public Viewing, organsiert von der AStA im Rahmen der Sommer-Uni. Das alles ist aber nur eine Auswahl - wenn die geltenden Abstands-, Hygiene- und Kontaktregeln eingehalten werden, sind solche Angebote in vielen Restaurants, Biergärten und Co. denkbar. Informiere dich dazu am besten direkt bei dir vor Ort.

Noch mehr Facts zum Mitreden

  • Der offizielle Name der Fußball-EM wird nicht geändert. Deshalb jubeln wir auch 2021 bei der „UEFA EURO 2020“.
  • Die EM findet dieses Jahr in elf Städten (und elf verschiedenen Ländern) statt: Amsterdam, Baku, Budapest, Bukarest, Glasgow, Kopenhagen, München, London, Rom, Sevilla und St. Petersburg.
  • Weil es keine Geisterspiele geben sollte, wurden zwei Standorte verlegt: Statt in Dublin und Bilbao wird in Sevilla und Sankt Petersburg gespielt. Wie viele Zuschauer*innen zugelassen werden, hängt von der jeweiligen Stadt ab.
  • Der offizielle Song zur Fußball-EM 2021 kommt von DJ Martin Garrix. Mehr dazu hier.
  • Nicht mehr sicher, wer für Deutschland auf dem Platz stehen wird? Hier gibt’s nochmal den ganzen Kader:

🔝 Meistgelesen

  1. Social Media Wer ist Hasbulla und wieso ist er überall?

    Auf TikTok oder Instagram kommt man nicht mehr an ihm vorbei: Der 18-Jährige Hasbulla Magomedov aus Russland ist ein Mega-Star im Netz. Videos und Memes von ihm gehen viral. Woher der Hype um ihn kommt und wegen welcher Aktion er auch kritisiert wird, checkst du hier.  mehr...

  2. Coronavirus FAQ: Was müssen wir jetzt über die Delta-Variante wissen?

    Wahrscheinlich siehst du gerade auch viele Berichte über die Delta-Variante, eine Corona-Mutation, die auch in Ländern wie Großbritannien und Israel die Inzidenzen wieder steigen lässt. Die häufigsten Fragen - und was verschiedene Experten darauf antworten - haben wir hier für dich gesammelt.  mehr...

  3. Fußball Erwischt! Diese DFB-Stars machen auf Boyband

    Kurz vor dem EM-Spiel gegen Ungarn haben ein paar Spieler der deutschen Nationalmannschaft einen großen Auftritt hingelegt - der nichts mit Fußball zu tun hat...  mehr...

  4. Fußball "Schw***telbinde" - Jetzt gibt's Stress

    Per Twitter schoss er gegen die Regenbogenbinde von Manuel Neuer. Jetzt soll Uwe Junge von der AfD die Quittung dafür bekommen.  mehr...