STAND
AUTOR/IN

Der US-Messenger Signal wollte Werbung auf Instagram schalten. Doch die wurden laut Signal blockiert. War sie dem Facebook-Konzern zu kritisch?

Signal macht Werbung für sich, indem es zeigt, wie andere Soziale Medien arbeiten: Dass sie Daten sammeln, Werbung auf die Interessen der User anpassen und wissen, wo sie sich aufhalten. Da steht zum Beispiel drauf: "Diese Werbung bekommst du angezeigt, weil du Lehrer bist." oder "Du bist in einem Eltern-Blog und denkst über LGBTQ-Adoption nach."

Signal hat angeblich versucht kritische Werbung auf Instagram zu plazieren (Foto: DASDING, Signal)
Signal

Diese Werbung wollte Signal auch auf Instagram schalten und damit zeigen, wie der Facebook-Konzern arbeitet, zu dem auch Instagram und Whatsapp gehören. Aber das Werbekonto wurde blockiert, die Anzeigen sind nicht erschienen. Das zumindest behauptet Signal.

Facebook widerspricht!

Facebook reagiert: Die Anzeigen seien deaktiviert worden, weil es ein Zahlungsproblem gegeben habe. Und dann schreibt Facebook-Sprecher Joe Osborne auf Twitter: Signal habe nie versucht Anzeigen zu schalten. Das ganze sei nur eine PR-Aktion von Signal.

@signalapp @Kantrowitz 2/2: The ads themselves were never rejected as they were never set by Signal to run. The ad account has been available since early March, and the ads that don't violate our policies could have run since then.

Viele Nutzer wechselten zu Signal

Als Whatsapp Anfang des Jahres ankündigte die Datenschutzbestimmungen zu ändern, damit Daten auch an den Facebook-Konzern weiter gegeben werden können, haben sich viele Nutzer einen anderen Messenger gesucht. 50 Millionen Downloads verzeichnete Signal danach. Signal gilt als einer der sichersten Chatprogramme, das viel Wert auf Datenschutz und Privatsphäre legt.

STAND
AUTOR/IN

🔝 Meistgelesen

  1. Corona Delta-Variante: Jetzt reagiert das Robert Koch-Institut

    Die Inzidenz in Deutschland sinkt, aber trotzdem macht vielen gerade Corona Sorgen – denn: Die Delta-Variante breitet sich in Indien und England schnell aus und ist auch in Deutschland angekommen.  mehr...

  2. Biberach

    Fußball-EM Fans aus Biberach stören Nationalmannschaft bei Vorbereitung auf Portugal-Spiel

    Eigentlich müsste sich die deutsche Mannschaft auf das wichtige Gruppenspiel gegen Portugal vorbereiten. Doch eine Fan-Gruppe hat das Team dabei gestört - mehrfach.  mehr...

  3. Sport Aus für Eriksen? Warum bei Inter Mailand Schluss sein könnte

    Christian Eriksen wurde nach seinem Herzstillstand beim EM-Spiel inzwischen ein Defibrillator eingesetzt. Das könnte jetzt aber wohl Konsequenzen bei seinem Verein Inter Mailand haben.  mehr...

  4. Konstanz 23-Jährige als IS-Terroristin und Sklavenhalterin verurteilt

    Im Alter von 15 Jahren hat Sarah O. die Schule in Konstanz verlassen, um nach Syrien zu ziehen. Nun wurde die inzwischen 23-Jährige als IS-Terroristin und Sklavenhalterin verurteilt.  mehr...