Café im Frühling  (Foto: IMAGO, Jürgen Held)

Neue Quarantäne-Regeln & Co.

Das gilt jetzt bei dir in RLP und BW

STAND
AUTOR/IN

Viele Corona-Maßnahmen wurden schon zurückgefahren. Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg haben jetzt noch weiter gelockert und seit Mai gelten angepasste Quarantäne-Regeln. Was du jetzt wissen musst, checkst du hier.

Die bundesweiten Corona-Regeln wurden immer weiter gelockert, der Bundestag hatte das Gesetz zum Infektionsschutz angepasst. Die 3G- oder 2G-Regeln oder die generelle Maskenpflicht in Innenräumen gibt es jetzt nicht mehr. In Fernzügen und Flugzeugen muss allerdings weiter Maske getragen werden. Wo sonst noch eine Maskenpflicht gilt, regelt jedes Bundesland zukünftig für sich. Während es sein kann, dass du auf der Arbeit noch Maske tragen musst, fällt die Maskenpflicht in der Schule weg. Geschäfte, Restaurants und Clubs können wegen des Hausrechts eigene Regeln bei sich aufstellen.

Neue Quarantäne- und Isolationsregeln: Das gilt seit Mai in RLP

Der rheinland-pfälzische Gesundheitsminister Clemens Hoch hat angekündigt, dass sich die Quarantäne-Regeln ab 1. Mai ändern werden: Wenn du also positiv auf das Coronavirus getestet wirst, musst du dich zwar weiterhin direkt in Quarantäne begeben, die Isolation kann aber ohne Freitesten nach fünf Tagen beendet werden.

Aber Achtung: Voraussetzung dafür ist, dass du in den 48 Stunden vor Ende deiner Isolation keine Corona-typischen Symptome mehr hast. Wenn du noch Symptome hast, musst du in Isolation bleiben - und zwar bis zu maximal zehn Tage.

Kontaktpersonen sollen sich weiterhin an die allgemeinen Empfehlungen (Maske tragen, Abstand halten, selbst testen, Kontakte reduzieren) halten. Eine Isolationspflicht gibt es für sie aber nicht mehr. Egal, ob geimpft oder ungeimpft.

Diese Corona-Regeln gelten gerade sonst noch in RLP

Seit dem 2. April gibt es in Rheinland-Pfalz kaum noch Corona-Regeln. Die Maskenpflicht gilt nur noch in Bus, Bahn, Krankenhäusern, Arztpraxen und Pflegeeinrichtungen. Außerdem gibt es, genau wie in Baden-Württemberg auch, keine strengeren Regeln für sogenannte Hotspots.

Private Treffen
Keine Kontaktbeschränkungen.
Maskenpflicht
In den meisten Innenräumen (auch in Schulen) gibt es keine Maskenpflicht mehr. Viele Expert*innen appellieren aber, sie weiterhin freiwillig zu tragen. Rechtlich wäre es möglich, dass z.B. Supermärkte eine eigene Maskenpflicht durchsetzen.

In einigen Einrichtungen bleibt die Maskenpflicht weiter bestehen. Dazu gehören z.B. Arztpraxen, ÖPNV und Rettungsdienst. Mehr dazu hier.
Zugangs-
beschränkungen
Regeln wie 2G+ oder 3G fallen weg. In bestimmten Einrichtungen wie z.B. Krankenhäusern gilt allerdings weiterhin die Testpflicht.
Arbeit
Keine 3G-Regel, keine Homeoffice-Pflicht. Arbeitgeber*innen sind selbst für ein Hygienekonzept verantwortlich.

Geplante Arbeitsquarantäne: Die Landesregierung will die Möglichkeit einer Arbeitsquarantäne schaffen. Infizierte ohne Symptome sollen dann unter bestimmten Vorgaben arbeiten dürfen. Das könnte zum Beispiel eine FFP2-Maskenpflicht sein. Das Gesundheitsamt soll dafür keine Genehmigung mehr erteilen müssen. Für infizierte Personen mit Symptomen gilt nach wie vor die Pflicht zu Absonderung.
Schule
Keine Corona-Tests mehr.
Ist ein Infizierter nach Ablauf der fünf Tage Isolationszeit symptomfrei, kann er wieder in die Schule. Ansonsten verlängert sich die Absonderung bis zu zehn Tage. Ein Freitesten ist nicht mehr notwendig. Auch Kontaktkinder müssen nicht mehr freigetestet werden. Mehr dazu hier.

Geänderte Quarantäneregeln seit Mai und Co.: Was gilt in BW?

Seit dem 3. April fallen auch in Baden-Württemberg fast alle Corona-Maßnahmen weg - auch in Regionen mit hoher Inzidenz. Die Maskenpflicht in Innenräumen gilt nicht mehr, auch nicht in Schulen. Ausnahme: Masken müssen zum Beispiel noch in öffentlichen Verkehrsmitteln und Krankenhäusern oder Pflegeheimen getragen werden. Zugangsbeschränkungen wie die 3G-Regel gelten nicht mehr.

Außerdem gilt auch in Baden-Württemberg seit Mai die verkürzte Isolationsdauer von Infizierten von fünf Tagen (bisher waren es zehn Tage). Hier gilt: Wer fünf Tage in Quarantäne war und seit 48 Stunden keine Symptome mehr hat, darf die Quarantäne ohne Freitesten verlassen.

Private Treffen
Keine Kontaktbeschränkungen.
Maskenpflicht
In den meisten Innenräumen (auch in Schulen) gibt es keine Maskenpflicht mehr. Viele Expert*innen appellieren aber, sie freiwillig zu tragen. Rechtlich wäre es möglich, dass z.B. Supermärkte eine eigene Maskenpflicht durchsetzen.

In einigen Einrichtungen bleibt die Maskenpflicht weiter bestehen. Dazu gehören z.B. Arztpraxen, ÖPNV und Rettungsdienst. Mehr dazu hier.
Kostenlose
Schnelltests
Das Bundesgesundheits-ministerium hat angekündigt, dass die kostenlosen Corona-Tests bis Ende Juni 2022 verlängert werden.
Zugangs-
beschränkungen
Regeln wie 2G+ oder 3G fallen weg. In bestimmten Einrichtungen wie z.B. Krankenhäusern gilt allerdings weiterhin die Testpflicht.
Arbeit
Keine 3G-Regel, keine Homeoffice-Pflicht. Arbeitgeber*innen sind selbst für ein Hygienekonzept verantwortlich.

🔝 Meistgelesen

  1. Festivals DASDING goes Festival - Der Countdown läuft!

    Wir sind in den letzten Jahren auf den größten Festivals des Landes mit dir durch Regen, Matsch und Sonnenbrände gegangen. Gleichzeitig haben wir den Leuten zuhause beste Festival-Vibes direkt in ihr favorite Empfangsgerät geballert. DASDING und Festivals, das ist wie ähm... Dosen-Chili und Augenringe. Oder so ähnlich...

    OK, was wir sagen wollen: es ist jetzt endlich Zeit für unser erstes eigenes bestes Festival! Sag "Hallo" zum DASDING FESTIVAL!  mehr...

  2. Mannheim Das erste DASDING Festival feiert 2022 Premiere!

    Das erste DASDING Festival feiert 2022 Premiere!  mehr...

  3. Ludwigshafen

    Ludwigshafen Lauter Knall? Explosionen? Was war da los?

    Letzte Nacht haben mehrere Menschen die Polizei gerufen. Der Grund: Explosionen, Schüsse oder andere laute Geräusche.  mehr...

    DASDING DASDING

  4. Störung Darum kannst du gerade nicht mit Karte bezahlen

    Keine Sorge, mit deinem Konto ist wahrscheinlich alles in Ordnung. Ein Kartenlesegerät macht Probleme.  mehr...

    DASDING DASDING