STAND
AUTOR/IN

Wer im Internet bestellt, sollte künftig darauf achten, woher die Sachen kommen. Denn es gibt neue Regeln und bei bestimmten Ländern kann es jetzt richtig teuer werden.

Die neuen Regeln gelten ab Juli und sind für alle Nicht-EU-Länder wie die USA, China, Großbritannien oder die Schweiz. Wenn du bisher etwas von dort bestellt hast, musstet du bis zu einem Warenwert von 22 Euro keine Steuern zahlen. Doch das ändert sich jetzt!

22-Euro-Freigrenze wird abgeschafft

Diese sogenannte Freigrenze wird abgeschafft. Das heißt: Künftig wird die Steuer auf alle Bestellungen draufgeschlagen - egal wie viel die Waren wert sind.

Für die meisten Produkte sind das 19 Prozent des Warenwerts. Es gibt aber auch Ausnahmen:

  • Wenn der Warenwert unter 5,23 Euro liegt
  • Wenn die Sachen auf einem Online-Marktplatz bestellt wurden, der bereits in der EU registriert ist 

In diesen Fällen muss die sogenannte Einfuhrumsatzsteuer nicht gezahlt werden.

Wann muss man zahlen?

Entweder du bezahlst die Steuer direkt bei der Bestellung mit oder du musst das Geld bei der Zustellung an der Haustür oder bei der Abholung bei deinem Lieferdienst zahlen. Dafür können DHL und Co. allerdings noch eine extra Gebühr berechnen, was alles nochmal teuerer macht.

STAND
AUTOR/IN

🔝 Meistgelesen

  1. Flut-Hilfe Hochwasser & Überschwemmungen: So kannst du helfen

    Die heftigen Unwetter und Überflutungen in Rheinland-Pfalz haben Schaden angerichtet und vielen Menschen alles genommen. Viele bieten ihre Unterstützung an. So kannst auch du helfen:  mehr...

  2. Social Media Wer ist Hasbulla und wieso ist er überall?

    Auf TikTok oder Instagram kommt man nicht mehr an ihm vorbei: Der 18-Jährige Hasbulla Magomedov aus Russland ist ein Mega-Star im Netz. Videos und Memes von ihm gehen viral. Woher der Hype um ihn kommt und wegen welcher Aktion er auch kritisiert wird, checkst du hier.  mehr...

  3. Starnews Bausas "Was Du Liebe Nennst" goes USA!

    Bausa hat mit "Was Du Liebe Nennst" 2017 einen der größten deutschsprachigen Hits abgeliefert. In Russland und Schweden hat man das Potential des Songs schon erkannt, jetzt gibt es den Song mit Starbesetzung aus den USA!  mehr...

  4. Social Media TikTok-Star Theophilus Junior Bestelmeyer - Wer ist das und wieso ist er überall?

    Seinen Namen liest man zurzeit unter vielen Beiträgen auf Social Media. In den USA lässt sich eine TikTok-Userin vielleicht sogar seinen Namen tätowieren, jetzt releaste er einen Song dazu. Theophilus Junior Bestelmeyer is everywhere - aber wieso? Und wer ist er überhaupt?  mehr...