STAND
AUTOR/IN
Joost (Foto: SWR, DASDING)

In den sozialen Netzwerk trenden die Hashtags #JanaausKassel und #SophieScholl. Es geht um eine junge "Querdenker"-Demonstrantin, die bei einer Veranstaltung NS-Vergleiche raushaut. Die ganze Story gibt's hier.

Vor ein paar Tagen hat ein Twitter-User ein Video veröffentlicht. Das Video ist sofort viral gegangen. Zu sehen ist eine junge Aktivistin bei einer "Querdenker"-Veranstaltung. Die "Querdenker"-Bewegung sieht sich als Widerstand u.a. gegen die aktuellen Corona-Schutzmaßnahmen. Einige Menschen dieser Bewegung leugnen auch das Coronavirus komplett und behaupten, es sei eine Erfindung.

Bei so einer Veranstaltung hält eine junge Frau eine Rede. Sie selbst sagt, dass sie Jana heißt und aus Kassel kommt. Dann vergleicht sie sich mit Sophie Scholl.

Ich fühle mich wie Sophie Scholl, da ich seit Monaten aktiv im Widerstand bin (...) und auch seit gestern Versammlungen anmelde. Ich bin 22 Jahre alt, genau so wie Sophie Scholl, bevor sie den Nationalsozialisten zum Opfer fiel.

Ein augenscheinlicher Ordner unterbricht sie und weißt sie darauf hin, dass er findet, dass sie den Holocaust leugne. Daraufhin bricht Jana in Tränen aus, schmeißt das Mikrofon auf den Boden und geht von der Bühne.

Rednerin in #Hannover fühlt sich wie Sophie Scholl, da sie "seit Monaten aktiv im Widerstand" sei. Ordner wirft daraufhin das Handtuch: "Für so einen Schwachsinn mach ich doch keinen Ordner mehr. Das ist Verharmlosung vom Holocaust." Rednerin weint und wirft auch hin. #h2111 https://t.co/BU5AvvlHSD

Wer war Sophie Scholl?

Sophie Scholl war Mitglied der Widerstandsgruppe "Weiße Rose". Sie leistete in München Widerstand gegen das NS-Regime. Nach einer Flugblattaktion gegen die Herrschaft des NS-Regimes wurde sie verhaftet und vom Volksgerichtshof zum Tode verurteilt. Sophie Scholl wurde 21 Jahre alt, nicht 22, wie von Jana irrtümlicherweise behauptet.

Kommt der Ordner aus der linken Szene?

Der Mann, der Jana aus Kassel unterbricht, ist augenscheinlich ein Ordner der Veranstalter. Er läuft mit einer Ordner-Weste vor die Bühne. Die Hannoversche Allgemeine Zeitung will herausgefunden haben, dass der Ordner aus der "linksradikalen Szene" stamme. Wer der Mann aber wirklich ist, ist noch nicht geklärt.

Jana aus Kassel vergleicht sich mit Sophie Scholl: So reagiert das Netz

Extrem viele Menschen haben auf das Video und den Sophie Scholl Vergleich reagiert. Einer der ersten Politiker war Außenminister Heiko Maas:

Wer sich heute mit Sophie Scholl o Anne Frank vergleicht,verhöhnt den Mut, den es brauchte,Haltung gegen Nazis zu zeigen. Das verharmlost den Holocaust und zeigt eine unerträgliche Geschichtsvergessenheit. Nichts verbindet Coronaproteste mit Widerstandskämpfer*Innen. Nichts!

Politikerin Katja Mast möchte etwas klarstellen:

Sophie Scholl, Anne Frank... Es sind unerträgliche Vergleiche. Der Unterschied: Die einen dürfen sich frei auf Versammlungen äußern, während die anderen unter Einsatz ihres Lebens Widerstand gegen den Terrorstaat leisteten u. die Deportation & Ermordung fürchteten. #janaauskassel

Nach dem Shitstorm im Netz haben sogar die "New York Times" oder die britische Zeitung "The Guardian" über diesen Vorfall berichtet. Daher gibt es auch Menschen im Netz, die sich um sie Sorgen machen.

Ihr könnt mich jetzt für dämlich halten, aber ich habe Mitleid mit #janaauskassel. Ich hoffe, sie tut sich nichts an.

Sophie Scholl, Anne Frank und Co.: Warum NS-Vergleiche immer falsch sind

Mirko vom funk-Format "MrWissen2go-Geschichte" erzählt euch, warum er findet, dass NS-Vergleiche immer falsch sind. Ob bei Anne Frank oder Sophie Scholl.

🔝 Meistgelesen

  1. Coronavirus Warum gerade alle über die „luca“-App sprechen

    Raus aus dem Lockdown - das wollen wir alle. Die Frage ist nur eben: Wie? Neben der Diskussion um Schnelltests, Impfstrategien und AHA-Regeln gibt es jetzt ein neues Gesprächsthema: die „luca“-App. Ist das die Lösung?  mehr...

  2. INSTAGRAM Nervige Sex-Bots und Gruppeneinladungen - das kannst du dagegen tun

    Derzeit überfluten sie große und kleine Instagram-Profile: anzügliche Kommentare, DMs, in Fragestickern oder Gruppenchats, in die man eingeladen wird. Was ist da los und was kann man tun?  mehr...

  3. Coronavirus Neue Corona-Regeln nach Bund-Länder-Konferenz: Was gilt gerade und ab wann gibt es Lockerungen?

    Der Shutdown wird grundsätzlich verlängert, die Kontaktbeschränkungen sollen aber ab dem 8. März gelockert werden. Was bei der Bund-Länder-Konferenz sonst noch beschlossen wurde und welche Corona-Regeln im Moment bei dir gelten, checkst du hier.  mehr...

  4. Coronavirus Wie sicher sind Corona-Schnelltests?

    Erste Discounter haben angekündigt, ab dem Wochenende Corona-Schnelltests verkaufen zu wollen. Drogeriemärkte und Apotheken sollen folgen. Wie diese Corona-Schnelltests funktionieren und wie sicher sie eigentlich sind, checkst du hier.  mehr...