STAND
AUTOR/IN

In Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz sind am 14.3. Landtagswahlen. Der Landtag entscheidet zum Beispiel über Schul-Themen, Corona-Regeln vor deiner Haustür oder Internetausbau. DASDING checkt für dich, was bei der Landtagswahl passiert, ob an “ich wähle aus Protest nicht” was dran ist und deine Themen in die Politik kommen.

Hier betrifft dich Landespolitik

In Deutschland dürfen die Bundesländer viel selbst entscheiden. Dazu gibt es eigene Länderparlamente, die Landtage. Die bestimmen zum Beispiel Regeln, wo geraucht werden darf und wann Geschäfte öffnen dürfen. Sie schauen, dass Arbeitsplätze in den verschiedenen Branchen gesichert sind und stimmen ab, wie und wo die Wirtschaft unterstützt wird. Das wiederum beeinflusst, wie viele Ausbildungsplätze es gibt. Bildungs- und Schulpolitik ist ein weiteres großes Thema, zum Beispiel die Frage, ob es Hauptschulen oder Gesamtschulen gibt oder in welchen Fächern ihr Abschlussprüfungen schreiben müsst.

Ich wünsche mir einfach, dass die Themen, die mir am Herzen liegen, auch umgesetzt werden.

Hier haben unsere Kolleg*innen vom SWR Aktuell Instagram Kanal gecheckt, wie die Parteien in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz zu Digitalisierung an Schulen, Schnellem Internet zuhause oder auch zu teuren Wohnungen in Städten stehen.

So kommen deine Themen in die Politik

Welche Partei für Klimaschutz ist, wer sich für schnelleres Internet einsetzen will und wie die Parteien zu Arbeitsplatzsicherheit, Corona-Regeln und Tablets in der Schule stehen, checkt ihr im Wahl-O-Mat für euer Bundesland.

Deswegen macht deine Stimme den Unterschied

Beim letzten Mal hat in Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg nur gut jede*r zweite unter 30 eine Stimme abgegeben. Die Folge: Vor allem ältere Menschen prägen die Politik. Themen und Positionen, die jungen Menschen wichtig sind, haben weniger Einfluss auf das, was der Landtag am Ende entscheidet.

Wählen gehen ist ja ein super super wichtiges demokratisches Privileg. Und mit diesem Privileg können wir jetzt mit nicht so mega krassem Aufwand auch wirklich was in der Politik mitbestimmen.

Das passiert, wenn du deinen Stimmzettel ungültig machst

Aus Protest oder weil du nicht weißt, was du wählen sollst, gar kein Kreuzchen setzen oder den Stimmzettel ungültig machen, hat den gleichen Einfluss auf das Wahlergebnis: keinen. Zugegeben ist das ein bisschen kompliziert auszurechnen, wer dann von deiner Nicht-Wahl profitiert. Am Ende sind es aber vor allem die Parteien, die du nicht gewählt hättest.

So funktioniert die Briefwahl

Wenn du per Briefwahl wählen willst, dann musst du das beantragen. Dafür brauchst du deine Wahlbescheinigung, die du bis zum 21. Februar zugeschickt bekommen haben solltest. In dem Brief findest du das Formular, um die Briefwahl zu beantragen. Aller aller spätestens muss so ein Antrag bis 12. März um 18 Uhr eingegangen sein – besser natürlich früher. Du bekommst einen Wahlschein, einen Stimmzettel, einen blauen Stimmzettelumschlag und einen roten Wahlbriefumschlag.

Damit man nicht durcheinanderkommt hier nochmal kurz:

In den blauen Umschlag kommt der Stimmzettel

In den roten Umschlag kommt der Wahlschein und der blaue Umschlag.

Der Brief muss am Wahlsonntag bis spätestens 18 Uhr im zuständigen Büro sein – also vielleicht besser ein bisschen früher abschicken. Empfohlen wird, die Briefe bis zum 11. März 2021 zur Post zu bringen. Danach kannst du ihn auch noch direkt bei deiner Stadt- oder Gemeindeverwaltung einwerfen.

Welche Ziele haben die Spitzenkandidaten und Spitzenkandidatinnen eigentlich?

In Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz gibt's übrigens auch TV Duelle in denen die Spitzenkandidaten und Spitzenkandidatinnen gegeneinander antreten. Hierbei erfährst du ganz direkt, was sie eigentlich verändern wollen und was sie so für Persönlichkeiten sind. In Baden-Württemberg ist das Duell am 1. März im SWR Fernsehen gelaufen, aber natürlich kannst du es in der Mediathek nachschauen. In Rheinland-Pfalz gab es das Duell am 5. März und ist hier nachzuschauen.

Mehr Infos rund um Politik im Podcast Pancake Politik

Politik ist nur was für alte Leute, die sich auf Parteitreffen ewig lange Reden anhören wollen und dabei fast einschlafen? Nö, sagt Valentina vom DASDING Podcast Pancake Politik. Valentina spricht alle zwei Wochen über aktuelle politische Themen aus Deinem Social Media-Feed. Sie beleuchtet zusammen mit dem SWR- Hauptstadtstudio in Berlin die Hintergründe und erklärt die Auswirkungen auf dein Leben.

🔝 Meistgelesen

  1. Musik Heute: DASDING DREHT DURCH - Festival-Edition!

    Große Festival-Vermissung! Wir holen das Festival-Feeling ins Radio: DASDING dreht wieder durch - in der Festival-Edition! Egal, ob Linkin Park, Kings Of Leon, Provinz, Shaggy oder Mando Diao: Heute könnt ihr EURE FESTIVALSONGS abfeiern!  mehr...

  2. Sport Aus für Eriksen? Warum bei Inter Mailand Schluss sein könnte

    Christian Eriksen wurde nach seinem Herzstillstand beim EM-Spiel inzwischen ein Defibrillator eingesetzt. Das könnte jetzt aber wohl Konsequenzen bei seinem Verein Inter Mailand haben.  mehr...

  3. Fußball-EM Sperre! Arnautovic nach Jubel-Skandal suspendiert

    Viele hatten es gefordert - jetzt ist Arnautovic gesperrt. Der Österreicher darf beim nächsten EM-Spiel seiner Mannschaft nicht auf den Platz. Und es gibt noch eine Strafe.  mehr...

  4. DASDING-Crew Marci

    Wo ich bin geht meistens auch was kaputt, entweder laufe ich dagegen oder ich denke: „Woar, was der Knopf/Schalter/Hebel wohl bringt?“ Wenn es gut ausgeht, bin nur ich verletzt.  mehr...