STAND
AUTOR/IN
Janis (Foto: SWR, DASDING)

Vom "No Shave November" hat bestimmt jeder von uns gehört. Aber warum sollen nur Männer ihre Bärte wachsen lassen? Alle Menschen können auch einfach mal Armhaare ausprobieren.

Was ist der "No Shave November"?

Den "No Shave November" kennst du vielleicht auch als "Movember". Ursprünglich ging es da um ein echt ernstes Thema: Männergesundheit. Viele Männer haben sich im Movember einen Schnurrbart stehen lassen, um so auf Tabuthemen wie Hoden- und Prostatakrebs oder psychische Gesundheit aufmerksam zu machen.

Mittlerweile scheint das aber nicht mehr für so viele Männer eine "ernste" Bedeutung zu haben. Beim "No Shave November" lassen Männer mittlerweile einfach den Rasierer liegen und ihre Haare wild sprießen.

Nicht nur Männer lassen ihre Haare stehen

Mittlerweile ziehen auch viele nicht männliche Personen mit und lassen im November ihre Haare in Ruhe. Und damit sind nicht nur die Haare auf dem Kopf gemeint. Es geht um Haare im Gesicht, an den Beinen, im Intimbereich und jede andere Körperstelle, an der Haare wachsen.

Warum sollte ich mich nicht rasieren?

Hast du dich schon mal komplett behaart und unrasiert gesehen? Vielleicht tut es auch mal ganz gut seinen Körper ganz "natürlich" zu sehen.

Ich würde jeder Person raten, sich mal nicht zu rasieren (...) einfach um sich zu testen: Fühle ich mich dann eklig und warum?

Maria Popov von Aufklo

Frauen mit Körperbehaarung - Tabuthema

Viele Leute sind genervt, wenn Frauen oder weiblich gelesene Personen, ihre Körperbehaarung in Szene setzen. Eine Begründung kann sein: Weil Nicht-Männer immer noch dumme Kommentare für Haare "an der falschen Stelle" bekommen. Und das sollte auf jeden Fall geändert werden!

Nicht jede Person muss das super hot finden, wenn ich Achselhaare habe. Aber jede Person muss checken, dass es niemanden etwas angeht, wenn ich Achselhaare habe.

Wikiriot, Influencerin

Die neue Folge BRUST RAUS

Und genau darum geht es in der neuen Folge BRUST RAUS. Bei BRUST RAUS dreht sich alles um Frauen und alle in between. Diese Woche geht es neben dem "No Shave November", noch um den Corona-Impfstoff, Pamela Reif, Slut-Shaming und empowernde Musik.

Check es aus, vielleicht liest du unseren nächsten Artikel mit ein paar Härchen mehr an der ein oder anderen Stelle ;).

🔝 Meistgelesen

  1. Worms

    Nächstenliebe vs. „Querdenken“ Warum das Netz diesen Polizisten aus Worms feiert

    Ein Polizist aus Worms wird im Netz gefeiert mit Kommentaren wie „Ehrenpolizist“ oder „Meinen Respekt“. Grund ist seine Reaktion auf Menschen, die gegen die Corona-Maßnahmen protestiert haben – trotz Demo-Verbot. Das Video und alle Details haben wir hier.  mehr...

  2. Corona "Notbremse" vom Bundestag beschlossen: Aktuelle Corona-Regeln in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz

    Der Bundestag hat die Corona-"Notbremse" für ganz Deutschland beschlossen. Sie soll für mehr Klarheit im Umgang mit der Pandemie zu sorgen. Dabei sollen bundesweit einheitliche Regelungen helfen. Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz setzen diese bereits teilweise schon um. Welche Corona-Regeln im Moment bei dir gelten und was gerade diskutiert wird, checkst du hier.  mehr...

  3. Coronavirus Wie sicher sind Corona-Schnelltests?

    Seit Anfang März sind kostenlose Corona-Schnelltests möglich, in den Städten und Gemeinden ist das Angebot an Tests aber sehr unterschiedlich. Corona-Selbsttests für zu Hause gibt's mittlerweile in Discountern, Drogerie-, Supermärkten und Apotheken zu kaufen. Wie die Tests im Allgemeinen funktionieren und wie sicher sie eigentlich sind, checkst du hier.  mehr...

  4. Kino Die richtige Reihenfolge der Filme aus dem MCU!

    Von Iron Man, Thor und Avengers: Endgame bis zu WandaVision und Black Widow. Das Marvel Cinematic Universe ist gigantisch. Doch in welcher Reihenfolge schaut man am besten die Marvel-Filme? Diese Liste zeigt's dir.  mehr...