STAND
AUTOR/IN

Plötzlich war sie da! Olivia Rodrigo wirbelt gerade mit ihrer ersten eigenen Single „drivers license“ durch TikTok, Instagram und die Charts und auch Taylor Swift hat sich schon als Fan geoutet. Doch kaum jemand kennt Olivia Rodrigo in Deutschland?! Hier kriegst du alle Facts über die Newcomerin.

Die 17-jährige Olivia Rodrigo aus Kalifornien wurde durch die High School Musical-Serie auf Disney+ bekannt und spielt dort seitdem die Hauptrolle der Nini Salazar-Roberts. Ihr selbstgeschriebener Song „All I Want“ wurde in der Serie zum Riesenerfolg.

„drivers license“ von Olivia Rodrigo geht im Netz steil

TikTok und Instagram werden plötzlich nur noch mit der #driverslicensechallenge überflutet und auch in den Streaming-Charts ist „drivers license“ von Olivia Rodrigo ganz oben mit dabei und das obwohl ihre Debütsingle erst am 8. Januar dieses Jahr erschienen ist. Allein bei Spotify hat der Song schon nach fünf Tagen über 33 Millionen Streams ergattert. Stand jetzt (13.01.21) thront „drivers license“ sogar auf dem ersten Platz der Top50 der Welt auf Spotify und auch auf YouTube tummelt sich Olivia Rodrigo unter den Musik Trends mit ihrem super schönen Musikvideo zu „drivers license“.

Was kann „drivers license“ von Olivia Rodrigo?

Olivia Rodrigos Song „drivers license“ ist Girl-Pop vom Feinsten. Der Song klingt nach einer klassischen herzzerreißenden Ballade mit Klavier, hat aber auch ein paar coole Soundeffekte. Und Olivias zarte Stimme macht „drivers license“ zur spannenden, jungen Popnummer, die einen mitreißt.

Wer auf Musik von Lorde, Tate McRae oder Taylor Swift steht, wird Olivia Rodrigo lieben.

Kirsten, DASDING Musik-Team

Taylor Swift ist Fan von Olivia Rodrigo

Apropos Taylor Swift! Nur ein paar Tage nach dem Release von Olivia Rodrigos „drivers license“ belegte der Track den dritten Platz der US iTunes Charts direkt hinter den beiden neuen Songs von Label-Kollegin Taylor Swift. Nicht nur das hat Olivia zum Ausrasten gebracht. Taylor Swift hat sogar ihren Post kommentiert: „I say that’s my baby and I’m really proud.“, was übersetzt heißt: „Ich sage, das ist mein Baby und ich bin sehr stolz.“ Ein emotionaler Satz, den Taylor Swifts Mutter einmal über Taylor gesagt hat. Klar, dass Olivia Rodrigo als selbsternannter Swiftie – also Fan von Taylor Swift – gar nicht auf die Situation klarkommt!

Olivia Rodrigo müssen wir auf dem Radar behalten!

Mit „drivers license“ liefert Olivia Rodrigo eine prägende Pop-Ballade für Generation Z und zeigt, mit ihren erst 17 Jahren, was sie als Songschreiberin schon alles drauf hat. Neben ihrem Gesangstalent, hat Olivia zudem eine super sympathische Art und ist ganz nebenbei noch eine natürliche Schönheit, was das Gesamtpaket eines angehenden Superstars perfekt macht. Gut möglich also, dass Olivia Rodrigo bald in die Fußstapfen ihrer Disney-Kolleginnen Selena Gomez, Demi Lovato oder Miley Cyrus tritt.

STAND
AUTOR/IN

🔝 Meistgelesen

  1. Kino Die richtige Reihenfolge der Filme aus dem MCU!

    Von Iron Man, Thor und Avengers: Endgame bis zu WandaVision und Black Widow. Das Marvel Cinematic Universe ist gigantisch. Doch in welcher Reihenfolge schaut man am besten die Marvel-Filme? Diese Liste zeigt's dir.  mehr...

  2. Datenschutz Fake-SMS für vermeintliche Pakete - Was steckt dahinter und was kann ich tun?

    Auf vielen Handys landen momentan Fake-SMS für vermeintliche Paketzustellungen. Darin enthalten: Ein Link zur Sendungsverfolgung oder Ähnlichem. Durch den Link können zum Beispiel Daten ausgespäht oder Schadsoftware installiert werden. Was das Ganze mit Facebook zu tun hat, wie du testest, ob du vom Datenleck betroffen bist und was du gegen den SMS-Spam tun kannst, checkst du hier.  mehr...

  3. Games Diese Online-Games sind perfekt für den Corona-Videochat mit Freunden

    Videochats waren vor allem Anfang des Jahres richtig krass am Boomen wegen der Corona-Pandemie. Auch jetzt im Winter treffen wir uns wegen schärferer Corona-Regeln mit unseren Freunden wieder nur online. Erst richtig Bock machen so Videochats, wenn man dabei auch noch Online-Games zusammen zocken kann. Wir haben die besten für dich ausgecheckt.  mehr...

  4. Coronavirus Wie sicher sind Corona-Schnelltests?

    Seit Anfang März sind kostenlose Corona-Schnelltests möglich, in den Städten und Gemeinden ist das Angebot an Tests aber sehr unterschiedlich. Corona-Selbsttests für zu Hause gibt's mittlerweile in Discountern, Drogerie-, Supermärkten und Apotheken zu kaufen. Wie die Tests im allgemeinen funktionieren und wie sicher sie eigentlich sind, checkst du hier.  mehr...