STAND
AUTOR/IN
Das bin ich (Foto: DASDING)

"Rezo zerstört Corona-Politik" erinnert erst mal sehr an die legendären Zerstörungsvideos des YouTubers. Entsprechend heftig wird darüber gerade diskutiert. Ein paar Punkte solltest du zu der Diskussion aber wissen.

"Die Zerstörung der CDU", "Die Zerstörung der Presse" und jetzt eben "Rezo zerstört Corona-Politik" - mal wieder geht ein Video von YouTuber Rezo viral, mal wieder wird darüber heftig diskutiert. Aber warum eigentlich? Darum geht's:

Rezo reagiert auf die Corona-Politik

Das Video wurde auf dem Account "Renzo" veröffentlicht, auf dem Highlights aus Rezos Streams hochgeladen werden. Es handelt sich auch bei diesem Video um einen Ausschnitt aus einem Live-Stream. Das ist später noch interessant, wenn es um die Video-Diskussion geht. Jetzt aber erst mal ein kurzer Überblick:

Corona-Politik: Die wichtigsten Aussagen aus dem neuen Rezo-Video

Rezo rechnet in dem Video grundsätzlich mit der Corona-Politik der Bundesregierung ab. Ihm geht es - nicht nur, aber vor allem - um diese Punkte:

1. Ihm fehlt seit der Beginn der Pandemie ein konkreter Plan und ein eindeutiges Ziel der Politik

In seinem Video sagt er dazu:

Ich glaube, was da echt nicht so geil war, war halt, dass von Anfang an nie ein konkretes mittel- bis langfristiges Ziel aus der Politik gesetzt wurde.

Rezo

Knapp zusammengefasst: Das Hin und Her in Sachen Lockdown wäre nicht hilfreich gewesen, immer nur Entscheidungen für die nächsten zwei Wochen zu treffen, sei zu kurz gedacht - und das würde sich jetzt bemerkbar machen.

2. Maskenpflicht und Co.: Wichtige Entscheidungen kommen Rezo zu spät

Schon im März 2020 ist Rezo (zusammen mit anderen Promis) Teil der Initiative #maskeauf gewesen und hat dazu aufgerufen, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Damals gab es von wissenschaftlicher Seite erste Hinweise darauf, dass Gesichtsmasken Einfluss auf die Verbreitung des Virus haben könnten. Mit der Initiative wurde früh über wissenschaftliche Erkenntnisse zu dem Thema aufgeklärt, es wurden Anleitungen gepostet und Informationen vermittelt. Die Maskenpflicht wurde aber erst später eingeführt - für Rezo zu spät.

Da haben Leute in ihrer Freizeit das hinbekommen, was die Bundesregierung nicht geschafft hat. Und das kann doch nicht sein. (…) Ihr habt riesige Ressourcen (…) am Start und ihr kriegt das nicht auf die Kette?

Rezo

3. Die Sache mit den Maskendeals

Ein ganz großes Problem sieht Rezo auch in der sogenannten "Masken-Affäre". Verschiedene Politiker sollen für die Vermittlung von Verträgen zu Corona-Masken Provisionen bekommen haben. Mehr Informationen dazu findest du zum Beispiel hier. Für Rezo ist das "straight up Korruption" - rein rechtlich aber an dieser Stelle der Hinweis: Offiziell sind das erst mal Vorwürfe, die juristisch geprüft werden müssen. Laut dem YouTuber ist die Sache mit den Maskendeals aber nicht mal das größte Problem.

4. Rezo wirft der Politik vor, nicht aus den Fehlern zu lernen - und einfach "nicht zu handeln"

Diesen Punkt fasst er so zusammen:

Das ist das Krasseste (…) diese tief sitzende Respektlosigkeit vor wissenschaftlichen Erkenntnissen, vor den Prinzipien der Logik, den Prinzipien von rationalem Denken, vor Naturgesetzen.

Rezo

Nicht zu handeln sei in jeder Krise, das Schlimmste, was man tun könne. Er spricht davon, dass Politiker*innen "krass ihre Arbeit verweigern" würden.

Das Netz diskutiert über das neue Rezo-Video

Rezos Wut trifft für viele genau das, was sie in den letzten Monaten gedacht haben. Entsprechend viel Zuspruch gibt es schon während des Live-Streams (wie Rezo sagt: „Ihr seid sweet gerade im Chat (…) Ich finde es cool,dass wir viel lockeren Spaß haben können und aber auch so ernste Themen ansprechen können.“), aber auch unter dem YouTube-Video oder auf anderen Social Media-Kanälen.

#rezo spricht mir halt so krass aus der Seele und musste auch echt lachen, aber tbh ist es auch einfach nur verdammt sad. :-)

Die Wissenschaftsjournalistin Mai Thi hat auch eine Erklärung für den Zuspruch:

#Rezo's Rant hat etwas, was sachlichen Berichten und wissenschaftlichen Warnungen fehlt: Ein Ventil für den ganzen Frust. Die Wut von Wissenschaftsverweigerern klingt lauter als die Wut der Mehrheit. Deswegen trifft @rezomusik mal wieder einen Nerv. https://t.co/2Ke8M7PnNn

Einigen fällt aber auch auf: Da ist ganz schön viel Wut, aber wenige (bzw. gar keine) Quellen oder Hinweise auf Recherche. Darauf wird hier am Rande hingewiesen:

Das ist jetzt nicht der typische, detailliert recherchierte und stringent verargumentierte #Rezo Zerstörungscontent, aber ein Rant, der echt gut tut, und der selbst aus der Hüfte geschossen ziemlich gut gesessen hat. https://t.co/M6mBaZMy0I

Und hier wird das ganz offen kritisiert:

Das Video von #Rezo über die CDU damals war was neues. Aber ich weiß nicht, warum jetzt sein neues über #Corona Politik so gefeiert wird. Alles, was er in da sagt, nein, “ranted” wird seit einem Jahr überall rauf und runter berichtet. Nur nicht in so platter Wutsprache.

Mehr Beiträge zu beiden Positionen gibt es zum Beispiel unter den trendenden Hashtags: #Rezo, #Wutsprache und #Rant.

Was ist dran an Rezos Politik-Kritik?

Wir haben die Punkte, die Rezo in dem Video aufzählt, mal von SWR Reporterin Evi Seibert in Berlin checken lassen. Sie hat im DASDING-Interview erklärt: Ganz unrecht hat Rezo mit seinen Aussagen nicht.

Er hat da schon den Finger in die Wunde gelegt.

SWR Reporterin Evi Seibert in Berlin

Bei Aussagen über die mögliche Masken-Affäre sei aktuell noch zu beachten, dass das geprüft werden muss und das erst mal Korruptionsvorwürfe sind, die noch nachgewiesen werden müssen. Tatsächlich würde es aktuell aber nicht gut aussehen.

Wenn das wirklich stimmt, ist das ein Armutszeugnis für die Politik und darüber regt sich Rezo halt richtig auf - zurecht.

SWR Reporterin Evi Seibert in Berlin

Und auch mit dem Vorwurf, dass ein richtiger Plan fehlen würde, hätte er nicht ganz unrecht.

Da sind so Kommandozentralen in den Ländern und auch in Berlin und die sagen immer was, aber es passiert nicht so richtig was.

SWR Reporterin Evi Seibert in Berlin

Evis Tipp: Das Video einfach selbst anschauen und sich eine eigene Meinung bilden - vielleicht zusätzlich auch noch Gegenmeinungen anschauen und sehen, welche Standpunkte von ihm vielleicht auch kritisiert werden könnten. Man müsse teilweise auch abwägen: Kann es überhaupt in so einer weltweiten Pandemie mit unberechenbaren Wendungen die eine richtige Strategie geben? Und wie sieht es in anderen Ländern aus?

Dass alle anderen Länder das besser machen, ist auch nicht wahr (...) das muss man auch immer dagegen sehen.

SWR Reporterin Evi Seibert in Berlin

Kritik an "Zerstörung der Corona-Politik": Was ist dran am Vergleich zu den früheren Videos von Rezo?

Eine Sache sollte man bei der Einordnung des Videos und der ganzen Diskussion außerdem auch beachten - um nochmal auf die Info vom Anfang zurückzukommen: Wo wurde das Video von Rezo eigentlich veröffentlicht? Und wie - bzw. mit welchem Anspruch?

Auch wenn das Video (unter anderem wegen der Titel-Wahl) mit Rezos früheren Zerstörungs-Videos verglichen wird: Er hat das Video nicht als gut recherchiertes, mit Quellen und Belegen ausgeschmücktes und vorproduziertes Video gepostet - sondern als Ausschnitt aus einem Livestream auf einem neuen Kanal. Sein "Rant" ist also kein journalistischer Beitrag und auch keine Expertenmeinung.

Trotzdem ist das Video für viele auch einfach genau das, wofür es sich ausgibt: die direkte, wütende Meinung einer Person - die scheinbar einen Nerv getroffen hat.

Allein dass Rezos Rant nicht als das gesehen wird, was er ist – ein spontaner Emotionsausbruch während eines längeren Livestreams; kein geplantes, recherchiertes, produziertes Video wie "Die Zerstörung der CDU" – zeigt mir, dass es Medienschaffenden an Medienkompetenz fehlt.

🔝 Meistgelesen

  1. Kino Die richtige Reihenfolge der Filme aus dem MCU!

    Von Iron Man, Thor und Avengers: Endgame bis zu WandaVision und Black Widow. Das Marvel Cinematic Universe ist gigantisch. Doch in welcher Reihenfolge schaut man am besten die Marvel-Filme? Diese Liste zeigt's dir.  mehr...

  2. Coronavirus Labor oder Tiere? So kam das Coronavirus zu uns

    Kommt Corona aus dem Labor oder waren es Fledermäuse? Das haben Fachleute monatelang erforscht. Jetzt gibt es Ergebnisse. Wie es zu der Pandemie kommen konnte, checkst du hier.  mehr...

  3. Verschwörungstheorien 5 Tipps, wie wir mit Verschwörungstheoretikern umgehen sollten

    Gerade kursieren durch Corona viele Verschwörungstheorien. Zum Beispiel, dass die Bundesregierung Ende August einen Lockdown von drei bis sechs Monaten planen würde. Wie verhalten wir uns am besten, wenn uns jemand sowas weismachen will? Wir haben fünf Tipps für dich zusammengestellt.  mehr...

  4. Coronavirus Impfzentren in BW und RLP: Wo kann ich mich impfen lassen?

    Am 27. Dezember sind die Impfungen gegen das Coronavirus gestartet. Hier erfährst du, wo es in Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg Impfzentren gibt und was du zum Impfstoff jetzt wissen solltest.  mehr...