STAND

Du willst dich einloggen und dann: nichts. Millionen TikTok-Accounts sind verschwunden. Was steckt dahinter?

TikTok hat zwischen Januar und März sieben Millionen Accounts gelöscht. Der Grund: Die Leute, die sich da angemeldet hatten, waren zu jung!

TikTok überprüft Altersangaben

Laut den Nutzungsbedingungen musst du für TikTok mindestens 13 Jahre alt sein. Und: Alle unter 18 Jahren brauchen eigentlich das Einverständnis der Erziehungsberechtigten, um einen Account machen zu können.

Das Online-Netzwerk nutzt nach eigenen Aussagen verschiedene Methoden, um festzustellen, ob ein Nutzer falsche Angaben zum Alter gemacht hat. Details dazu wurden allerdings nicht öffentlich gemacht.

Hass, Belästigung und zu viel nackte Haut

Neben den Accounts von Minderjährigen wurden auch weitere vier Millionen Konten wegen Hass, Belästigung und zu viel nackter Haut gesperrt. Die Zahlen gelten alle für die USA - für Deutschland ist nicht bekannt, ob und wie viele Accounts gesperrt wurden.

STAND
AUTOR/IN

🔝 Meistgelesen

  1. Flut-Hilfe Hochwasser & Überschwemmungen: So kannst du helfen

    Die heftigen Unwetter und Überflutungen in Rheinland-Pfalz haben Schaden angerichtet und vielen Menschen alles genommen. Viele bieten ihre Unterstützung an. So kannst auch du helfen:  mehr...

  2. Social Media Wer ist Hasbulla und wieso ist er überall?

    Auf TikTok oder Instagram kommt man nicht mehr an ihm vorbei: Der 18-Jährige Hasbulla Magomedov aus Russland ist ein Mega-Star im Netz. Videos und Memes von ihm gehen viral. Woher der Hype um ihn kommt und wegen welcher Aktion er auch kritisiert wird, checkst du hier.  mehr...

  3. Geld Shopping, Sprit und Co - Darum wird gerade alles teurer!

    Dass Preise für Produkte erhöht werden, kennt man ja. Meistens passiert das eher unauffällig. Doch jetzt, im Juli, sind die Preise sprunghaft gestiegen - und zwar für (fast) alles!  mehr...

  4. News Heftige Waldbrände in der Türkei!

    In der Türkei sind mehrere schwere Waldbrände ausgebrochen. Betroffen ist unter anderem die Region Antalya. Es gibt viele Verletzte. Als Ursache wird Brandstiftung vermutet.  mehr...