Kein Bock mehr auf Reiche in Medien?

Stand
AUTOR/IN
DASDING.de

Selling Sunset, Real Housewives of Beverly Hills oder Keeping up with the Kardashians - Reality-TV-Sendungen über sehr reiche Menschen boomen seit vielen Jahren. Aber wieso ploppen immer mehr fiktive Geschichten auf, in denen diese Superreichen auf der Leinwand gedemütigt werden? Aktuelle Filme und Serien wie Glass Onion, White Lotus, Triangle of Sadness, The Menu oder Succession werden quasi einem eigenen "Eat the rich"-Genre zugeordnet und haben einige Parallelen. Aber auch im echten Leben scheint die Stimmung gegenüber Milliardär*innen immer kritischer zu werden. Egal, ob es um Jeff Bezos oder die Kardashians geht. Walerija möchte in diesem Video herausfinden, was es mit dem Stimmungs- und Wertewandel auf sich hat und geht dafür in der Zeit zurück bis zur Französischen Revolution. Ist es wirklich das Ende vom Protzen in den Medien, so wie wir es kennen? Oder noch ein bisschen zu schön, um wahr zu sein?

Stand
AUTOR/IN
DASDING.de

🔝 Meistgelesen

  1. WTF?! Versuchter Schmuggel bei Konstanz: Parfüm führt zu Luxusuhren

    Zwei Luxusuhren, ein Parfum und der Zoll an der Schweizer Grenze: Für ein Paar wird diese Kombi jetzt richtig teuer.

    DASDING NEWSZONE - Dein Tag, Dein Update DASDING