Symbolbild: In Trier und Mainz startet eine Aktionswoche, bei der Kippenstummel gesammelt werden.

Good News

Kippenstummel sammeln in Trier und Mainz 🚬🚮 Bist du dabei?

Stand
AUTOR/IN
Kim Patro
Profilbild von Kim
Niklas Behrend
Niklas Behrend

Die Umweltorganisation RhineCleanUp will auf die Umweltverschmutzung aufmerksam machen, die Zigarettenstummel verursachen.

Am 4. Mai startet in der Region Trier und in Mainz die jährliche Aktionswoche. Das Ziel: Entlang der Mosel und in den Innenstädten so viele Zigarettenstummel sammeln wie möglich. Alle, die mitmachen, sollen einen Eimer mit Deckel und Verpflegung mitbringen - für Zangen, Handschuhe und Müllsäcke wird vor Ort gesorgt.

Infos zu Trier:

  • Los gehts am 4. Mai um 11 Uhr am Parkplatz Zurlaubener Ufer oberhalb der Schiffsanleger.
  • Eine Woche später (11. Mai) werden von 12 bis 15 Uhr auf dem Hauptmarkt alle Kippen zusammengeschĂĽttet.

In Mainz ...

  • ... startet die Aktion ebenfalls am 4. Mai um 11 Uhr, aber in der Innenstadt.
  • Die Kippen werden am 11. Mai am Neubrunnenplatz gesammelt.

💡 Kippenstummel gehören zu den Dingen, die am häufigsten einfach irgendwo hingeworfen werden. Das sieht nicht nur scheiße aus, sondern ist auch extrem schlecht für die Umwelt ⬇️

Newszone-Logo

DARUM sind Zigarettenstummel schlecht fĂĽr dich

Dauer

DARUM sind Zigarettenstummel schlecht fĂĽr dich

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Wenn Personen, Vereine oder Unternehmen Neuigkeiten direkt kommunizieren, dann ist das eine Quelle für uns. Das können zum Beispiel exklusive Interviews oder Pressemitteilungen sein. In der Regel kennzeichnen wir bereits im Text, auf welche Quelle wir uns konkret beziehen – vor allem dann, wenn es keine zweite unabhängige Bestätigung zu der Neuigkeit gibt.

Wenn Personen, Vereine oder Unternehmen Neuigkeiten direkt kommunizieren, dann ist das eine Quelle für uns. Das können zum Beispiel exklusive Interviews oder Pressemitteilungen sein. In der Regel kennzeichnen wir bereits im Text, auf welche Quelle wir uns konkret beziehen – vor allem dann, wenn es keine zweite unabhängige Bestätigung zu der Neuigkeit gibt.

Viele Personen, Unternehmen und Vereine laden auf YouTube Video hoch mit Infos über sich und andere. Solche Videos können zu einer Nachrichten-Quelle für uns werden. Wir prüfen natürlich, ob der Kanal und die Inhalte im Video echt sind. Ein Häkchen neben dem Profilnamen bedeutet außerdem, dass der Kanal durch YouTube bestätigt wurde. YouTube gehört seit 2006 zu Google, einem US-Unternehmen von Alphabet.

Most Wanted

  1. Friedrichshafen

    Bodensee 23-Jähriger von Tretboot gesprungen und verschwunden: So läuft die Suche!

    Der 23-Jährige war am Montag mit einem Tretboot auf dem Bodensee unterwegs. Jetzt wird er vermisst.

    SWR4 am Dienstag SWR4

  2. Missbrauch Wegen "Baby Reindeer": Mehr Männer suchen sich Hilfe

    Die Netflix-Serie "Baby Reindeer" ermutigt Männer, die Opfer von sexualisierter Gewalt wurden oder sind, sich Hilfe zu suchen. Das sagt eine britische Hilfsorganisation.