Impressum

STAND

SÜDWESTRUNDFUNK (SWR)

Anstalt des öffentlichen Rechts

Neckarstraße 230
70190 Stuttgart

Telefon: 0711 929 0
Fax: 0711 929 11300
E-Mail: info@swr.de

Vertretungsberechtigter und Gesamtverantwortlicher:
Prof. Dr. Kai Gniffke (Intendant)

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 81248116

DASDING.de

DASDING.de ist das junge Angebot des Südwestrundfunk (SWR) im Internet

Weitere Verantwortliche:

Mira Seidel
- Programmchefin -
Südwestrundfunk - SWR / DASDING
Hans-Bredow-Straße
76530 Baden-Baden

Kontakt:
E-Mail: dasding@dasding.de

Stefan Köhler
- Online-Chef -
Südwestrundfunk - SWR / DASDING
Hans-Bredow-Strasse
76530 Baden-Baden

Kontakt:
E-Mail: online@dasding.de

Die zuständigen Aufsichtsgremien des SWR sind der Rundfunkrat und der Verwaltungsrat. Die Rechtsaufsicht liegt gemäß SWR-Staatsvertrag im zweijährigen Wechsel bei den Regierungen der Länder Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz.

Sitzland des SWR ist Deutschland.

Die Inhalte des SWR auf Drittplattformen wie Facebook, YouTube, Twitter, TikTok oder Instagram sind Teil der Telemedienangebote des SWR.

Dieses Impressum gilt auch für die Präsenzen auf Drittplattformen.

Informationen zu den Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen der jeweiligen Drittplattform Sie auf deren Seiten in den entsprechenden Rubriken.

Ergänzende Hinweise zu Rechten & Lizenzen

Alle bei DASDING veröffentlichten Inhalte und Designelemente sind urheberrechtlich geschützt. Für den werbefreien und sponsorfreien Webauftritt von DASDING werden u.a. Bildmotive von Bildagenturen wie photocase.de und imago verwendet. Wir bedanken uns ausdrücklich bei diesen Fotografen für die zur Verfügung gestellten Bilder. Die Bildnachweise befinden sich jeweils am Ende der Seite.

STAND
AUTOR/IN
DASDING

🔝 Meistgelesen

  1. WTF?! Fußballer trinken 600 Bier zum Frühstück und gehen dann feiern!

    Fußballer aus Baden-Württemberg sorgen mit einer Bestellung für Schlagzeilen. Denn: Sowas gab's auf Mallorca noch nie.  mehr...

    DASDING DASDING

  2. Sack Reis Sonderfolge mit Melina Borčak

    +++ HINWEIS ZUR FOLGE +++
    Es war ein Fehler, die Podcast-Folge „Kurz vor Krieg? Der zerbrechliche Frieden in Bosnien-Herzegowina“ zu veröffentlichen. Wir hätten erkennen müssen, dass diese die Gefühle von Menschen verletzt, schlimmer noch, sie retraumatisiert hat. Der Genozid von Srebrenica ist ein furchtbares Kriegsverbrechen, mithin ein historischer Fakt. Unsere Einordnung der Aussagen unserer Gesprächspartnerin dazu war unzureichend. Dafür bitten wir ausdrücklich um Entschuldigung.



    Wir bedauern auch, dass das Gespräch mit Melina Borčak so unversöhnlich endete. Sie hatte die Ausgabe dieses Podcasts bereits im April kritisiert. Wir nehmen ihre und Eure Kritik sehr ernst und setzen uns nochmals intensiv mit den Vorwürfen und damit, was sie für unsere Arbeit bedeuten, auseinander. Bis wir das alles aufgearbeitet haben, wollen wir mit unserem Podcast “Sack Reis” pausieren.

    Wir haben uns im Sinne der Transparenz entschieden, die Folge zu Bosnien-Herzegowina sowie die Sonderfolge mit Melina Borčak weiterhin online vorzuhalten.

    +++

    Vor fast zwei Jahren haben wir den Podcast „Sack Reis – Was geht dich die Welt an?“ gestartet, weil wir eine neue Form der Auslandsberichterstattung ausprobieren wollten: Wir schauen hinter die Schlagzeilen, begegnen jungen Leuten aus der ganzen Welt, die das erleben, was wir nur aus den Nachrichten kennen. Statt über Menschen sprechen wir mit ihnen und lernen ihren Alltag kennen.
    Um die Folge „Kurz vor Krieg? Der zerbrechliche Frieden in Bosnien-Herzegowina“ hatte sich eine Diskussion entfacht. Insbesondere die Journalistin Melina Borčak hatte sie scharf kritisiert und deshalb haben wir mit ihr gesprochen.
    Hier geht es zur Folge, die die Kritik ausgelöst hat: https://www.ardaudiothek.de/episode/sack-reis/kurz-vor-krieg-der-zerbrechliche-frieden-in-bosnien-herzegowina/dasding/10383273/
    Hinweis: Direkt nach der Veröffentlichung im März hatte uns Melina Borčak auf sachliche Fehler hingewiesen. Das politische System Bosnien-Herzegowinas war von uns im Text falsch beschrieben worden. Solche Fehler nehmen wir ernst, sie dürfen nicht passieren. Wir haben diese Stelle herausgeschnitten und den Podcast neu hochgeladen.  mehr...

  3. Inflation Das gibt es bald nicht mehr bei Lidl

    Weil Kunden wegen der gestiegenen Preise weniger kaufen, will der Supermarkt Waren aus dem Sortiment kicken.  mehr...

    DASDING DASDING

  4. Castingshow Dieter Bohlen will WEN zurück in der DSDS-Jury!?

    Dass er Pietro Lombardi wieder an seiner Seite haben will, kommt wenig überraschend. Aber wer hätte gedacht...  mehr...

    DASDING DASDING