iPhone-Wallet mit verschiedenen Karten zum Bezahlen

Überblick

Das ändert sich für dich im Juni

Stand
AUTOR/IN
Christian Kreutzer
Christian Kreutzer
Aslı Kaymaz
Asli Kaymaz

Kannst du bald von Handy zu Handy bezahlen - in Echtzeit? Lange wurde daran gearbeitet und im Juni wird es möglich.

Ein neues europäisches Bezahlsystem soll Zahlungen von Handy zu Handy in Echtzeit möglich machen: Die Vorbereitungen für "Wero" laufen schon seit Jahren. Ab Ende Juni kannst du "Wero" nutzen, wenn du bei einer Bank bist, die mitmacht. In Deutschland sind das Sparkassen, Volks- und Raiffeisenbanken oder die Deutsche Bank.

Doppelte Staatsbürgerschaft ab Juni einfacher

Doppelte Staatsbürgerschaften sind ab Juni grundsätzlich erlaubt. Wer sich einbürgern lassen möchte, muss also nicht mehr die Staatsangehörigkeit des Herkunftslandes aufgeben. In Deutschland geborene Kinder ausländischer Eltern bekommen mit der Reform automatisch die deutsche Staatsbürgerschaft, wenn ein Elternteil seit fünf Jahren rechtmäßig in Deutschland lebt und ein unbefristetes Aufenthaltsrecht besitzt.

Die "Chancenkarte" - noch ein Mittel gegen den Fachkräftemangel

Mit der "Chancenkarte" können Menschen aus Nicht-EU-Ländern ab Juni für ein Jahr nach Deutschland kommen, um hier auf Jobsuche zu gehen. Das sind die Grundvoraussetzungen:

  • eine mindestens zweijährige Berufsausbildung oder einen Hochschulabschluss aus dem Herkunftsland
  • Deutsch- oder Englischkenntnisse
  • ausreichend finanzielle Mittel oder ein 20-Stunden-Nebenjob

Fußball-EM in Deutschland startet

Vom 14. Juni bis 14. Juli läuft bei uns die Europameisterschaft! Gesucht wird der Nachfolger für Titelverteidiger Italien. Insgesamt 24 Teams sind dabei. Im Eröffnungsspiel trifft die deutsche Nationalmannschaft auf Schottland.

Europawahl

Wenn du 16 Jahre oder älter bist, darfst du am 9. Juni bei der Europawahl mitwählen. Kommunalwahlen für deine Stadt finden übrigens am gleichen Tag und in den selben Wahlbüros statt.

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

Die AFP (Agence France-Presse) ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel dpa, Reuters, AP und SID.

Der SWR ist der Südwestrundfunk. Er ist öffentlich-rechtlich und gehört mit anderen Sendern (wie zum Beispiel WDR und BR) zusammen zur ARD. Dort arbeiten Journalisten, die zu aktuellen Themen direkt mit Betroffenen sprechen und bei Behörden und Unternehmen kritisch nachfragen. Der SWR wird durch den Rundfunkbeitrag finanziert und arbeitet unabhängig von Werbung und Politik.

Wenn Personen, Vereine oder Unternehmen Neuigkeiten direkt kommunizieren, dann ist das eine Quelle für uns. Das können zum Beispiel exklusive Interviews oder Pressemitteilungen sein. In der Regel kennzeichnen wir bereits im Text, auf welche Quelle wir uns konkret beziehen – vor allem dann, wenn es keine zweite unabhängige Bestätigung zu der Neuigkeit gibt.

Wenn Personen, Vereine oder Unternehmen Neuigkeiten direkt kommunizieren, dann ist das eine Quelle für uns. Das können zum Beispiel exklusive Interviews oder Pressemitteilungen sein. In der Regel kennzeichnen wir bereits im Text, auf welche Quelle wir uns konkret beziehen – vor allem dann, wenn es keine zweite unabhängige Bestätigung zu der Neuigkeit gibt.

Wenn Personen, Vereine oder Unternehmen Neuigkeiten direkt kommunizieren, dann ist das eine Quelle für uns. Das können zum Beispiel exklusive Interviews oder Pressemitteilungen sein. In der Regel kennzeichnen wir bereits im Text, auf welche Quelle wir uns konkret beziehen – vor allem dann, wenn es keine zweite unabhängige Bestätigung zu der Neuigkeit gibt.

Most Wanted