Ein Blaulicht der Polizei leuchtet auf.

Kirchheim unter Teck

Leitplanken-Crash: 17-Jähriger liefert sich Verfolgungsjagd mit der Polizei

Stand
AUTOR/IN
Niklas Behrend
Niklas Behrend
Isabel Gebhardt
Isabel GebhardtNEWSZONE-Team

Die Polizei in Kirchheim unter Teck wollte eine Verkehrskontrolle durchführen, doch ein 17-Jähriger gab lieber Gas.

Passiert ist das Ganze am Samstagnachmittag. Der 17-Jährige war in einem BMW mit zwei Freunden unterwegs, als die Polizei ihn anhalten wollte.

Verfolgungsjagd durchs Wohngebiet

Der junge Mann ignorierte die Aufforderungen der Polizei und bretterte lieber mit überhöhter Geschwindigkeit weiter - unter anderem durch das Wohngebiet Milcherberg. Die Polizei verfolgte ihn. Heftig: Als der 17-Jährige später von der B297 Richtung Lenninger Straße abfährt, verliert er die Kontrolle über den BMW. Der Wagen rast durch die Grünfläche und knallt gegen eine Leitplanke. Doch die Geschichte geht noch weiter.

17-Jähriger versucht zu Fuß abzuhauen

Nach dem Unfall rannte er weg. Aber die Beamten waren schneller. Sie nahmen in fest. Seine Kumpels probierten gar nicht erst abzuhauen. Bei dem Unfall blieben alle glücklicherweise unverletzt. Gegen den 17-Jährigen, der natürlich noch keinen Führerschein hatte, um alleine fahren zu dürfen, wird jetzt ermittelt.

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die Presseabteilung der Polizei verfasst zu vielen Einsätzen einen kurzen Bericht. Der wird den Medien zur Verfügung gestellt. Sie liefern Informationen zum Beispiel zu Unfällen, Ermittlungen und Festnahmen. Außerdem veröffentlicht die Polizei auch Zeugenaufrufe oder Bilder von vermissten Personen und bittet die Medien darum, die Informationen zu verbreiten.

Most Wanted

  1. Nürtingen

    Kreis Esslingen Tote und Verletzte nach heftigem Crash in Nürtingen

    Am Sonntagabend ist ein Mann ungebremst in einen Ampelmast gefahren. Dabei erwischte er mehrere Fußgänger.

    SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg