Neymar soll einen Sex-Vertrag mit seiner Freundin vereinbart haben. (Foto: IMAGO, IMAGO / Laci Perenyi; IMAGO / Independent Photo Agency Int., DASDING (Fotomontage))

WTF?!

Eine Million Euro Strafe für Neymar - wegen Affäre! 💸

Stand
AUTOR/IN
Kim Patro
Profilbild von Kim (Foto: SWR DASDING)
Jonas Neugebauer
Autorenprofil Jonas Neugebauer (Foto: SWR, Privat Jonas Neugebauer)

Um ihre Beziehung zu retten, sollen Neymar und seine Freundin einen "Sex-Vertrag" vereinbart haben.

Das berichtet das portugiesische Nachrichtenportal "EM Off". Demnach darf Neymar andere Frauen daten und sogar Sex mit ihnen haben - allerdings nur mit Gummi. Es soll auch ein Verbot geben, nämlich: Fremde Frauen auf den Mund küssen. Außerdem dürfen die erlaubten Affären nicht öffentlich werden.

Neymar verstößt gegen Vereinbarung

Wie unter anderem die "Bild" jetzt berichtet, soll Neymar die Vereinbarung schon gebrochen haben. Er soll mit der Influencerin Fernanda Campo eine Affäre haben. Weil das bekannt geworden ist, muss er jetzt an seine Freundin Bruna Biancardi zahlen - und zwar ordentlich! Umgerechnet eine Million Euro Strafe sollen im Vertrag stehen.

Btw: Die beiden erwarten ein gemeinsames Kind! Der Vertrag soll die letzte Hoffnung von Bruna sein, die Beziehung mit dem brasilianischen Fußballer noch zu retten.

Ist Neymar schon vor der Vereinbarung fremdgegangen?

Medienberichten zufolge soll Neymar seine Model-Freundin bereits vor einiger Zeit betrogen haben - als es noch keine Vereinbarung gab! Neymar hat vor kurzem ein Bild auf Insta gepostet und in der Bildunterschrift angedeutet, dass er sich für die Sache entschuldigen will. Dort steht:

Das Unverzeihliche rechtfertigen. Das brauchte ich nicht. Aber ich brauche dich in UNSEREM Leben. Ich habe gesehen, wie sehr du dich bloßgestellt gefühlt hast, wie sehr du unter all dem gelitten hast und wie sehr du an meiner Seite sein willst. Und ich an deiner Seite.

Es scheint, als sei die Geschichte zwischen Neymar und Bruna Biancardi noch nicht zu Ende erzählt. Wir halten euch auf dem Laufenden. 💯

Ob Neymar in der kommenden Saison wohl noch mit Mbappé bei Paris spielen wird?

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Zeitungen, Zeitschriften und Magazine - wie zum Beispiel Spiegel, Welt, Focus, Bild, Stuttgarter Zeitung, Backspin und GameStar - sind für uns auch Quellen. Das gilt besonders, wenn sie exklusive Informationen haben. Das heißt, sie haben durch ihre Recherche eine Nachricht herausgefunden und veröffentlicht. Immer wieder decken sie Skandale auf oder werten Statistiken und Daten aus.

Zeitungen, Zeitschriften und Magazine - wie zum Beispiel Spiegel, Welt, Focus, Bild, Stuttgarter Zeitung, Backspin und GameStar - sind für uns auch Quellen. Das gilt besonders, wenn sie exklusive Informationen haben. Das heißt, sie haben durch ihre Recherche eine Nachricht herausgefunden und veröffentlicht. Immer wieder decken sie Skandale auf oder werten Statistiken und Daten aus.

Viele Personen, Unternehmen und Vereine haben auf Instagram Profile und posten dort auch wichtige Infos über sich selbst. Ein solcher Post kann dadurch zu einer Nachrichten-Quelle für uns werden. Wir prüfen natürlich, ob das Profil und der Post echt sind. Profile mit einem blauen Haken wurden durch Instagram selbst auf ihre Echtheit überprüft. Instagram ist Teil des US-Unternehmens Meta Plattforms, dem unter anderem auch Facebook und WhatsApp angehören.

Zeitungen, Zeitschriften und Magazine - wie zum Beispiel Spiegel, Welt, Focus, Bild, Stuttgarter Zeitung, Backspin und GameStar - sind für uns auch Quellen. Das gilt besonders, wenn sie exklusive Informationen haben. Das heißt, sie haben durch ihre Recherche eine Nachricht herausgefunden und veröffentlicht. Immer wieder decken sie Skandale auf oder werten Statistiken und Daten aus.

Most Wanted