In Stuttgart-Vaihingen gab es am Mittwoch eine Explosion in einem Wohnhaus. (Foto: 7aktuell.de | Andreas Werner)

Stuttgart

Hauswand stürzt nach heftiger Explosion ein: Wie kam's dazu?

Stand
AUTOR/IN
Hans Liedtke
Hans Liedtke  NEWSZONE (Foto: SWR DASDING)
Alicia Tedesco
Autorenprofil Alicia Tedesco (Foto: SWR, Privat Alicia Tedesco)

In Stuttgart-Vaihingen hat es am Mittwoch eine Explosion gegeben, bei der sich eine Frau leicht verletzte. Jetzt steht wohl die Ursache fest!

Höchstwahrscheinlich hat ein Leck in der Gasleitung in der Straße vor dem Haus die Explosion verursacht. Das teilten die Stadt Stuttgart und der Betreiber Netze BW mit. Das Haus selbst hatte keinen Gasanschluss. Das betroffene Teil der Gasleitung ist mittlerweile vom Netz abgetrennt und soll in den nächsten Tagen untersucht werden.

Explosion in Stuttgart: Was war los?

Durch die heftige Explosion am Mittwoch stürzte eine Wand über mehrere Stockwerke vollständig ein. Die Feuerwehr sagte, Trümmerteile lagen auf der Straße verteilt. Die Bewohnerin konnte sich selbst aus dem Gebäude retten und wurde vom Rettungsdienst behandelt. Auch ein Hund hat es aus dem Gebäude geschafft.

SWR Aktuell Audio (Foto: SWR)

Explosion in Wohngebäude in Stuttgart-Vaihingen

Dauer

In einem Wohngebiet in Stuttgart hat es am Mittag eine Explosion gegeben. An einem Wohnhaus fehlt die komplette Fassade.

Mehr Local News checkst du hier:

Gärtringen

Gärtringen Abfahrt verpasst: Busfahrer setzt Schüler an Autobahnauffahrt aus 🚌

Der Fahrer des Ersatzverkehrbusses hatte wohl die Ausfahrt verpasst.

DASDING NEWSZONE - Dein Tag, Dein Update DASDING

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die Presseabteilung der Polizei verfasst zu vielen Einsätzen einen kurzen Bericht. Der wird den Medien zur Verfügung gestellt. Sie liefern Informationen zum Beispiel zu Unfällen, Ermittlungen und Festnahmen. Außerdem veröffentlicht die Polizei auch Zeugenaufrufe oder Bilder von vermissten Personen und bittet die Medien darum, die Informationen zu verbreiten.

Der SWR ist der Südwestrundfunk. Er ist öffentlich-rechtlich und gehört mit anderen Sendern (wie zum Beispiel WDR und BR) zusammen zur ARD. Dort arbeiten Journalisten, die zu aktuellen Themen direkt mit Betroffenen sprechen und bei Behörden und Unternehmen kritisch nachfragen. Der SWR wird durch den Rundfunkbeitrag finanziert und arbeitet unabhängig von Werbung und Politik.

Wenn Personen, Vereine oder Unternehmen Neuigkeiten direkt kommunizieren, dann ist das eine Quelle für uns. Das können zum Beispiel exklusive Interviews oder Pressemitteilungen sein. In der Regel kennzeichnen wir bereits im Text, auf welche Quelle wir uns konkret beziehen – vor allem dann, wenn es keine zweite unabhängige Bestätigung zu der Neuigkeit gibt.

Most Wanted

  1. WTF?! US-Präsident Joe Biden nennt Putin einen "durchgeknallten Hurensohn"?!

    Bei einem Treffen mit Spendern der Demokratischen Partei ging es auch um den Klimawandel. DAS hat Putin damit zu tun.

    DASDING - Morgens klarkommen DASDING

  2. Wuppertal Amokalarm an Gymnasium: 17-Jähriger greift Mitschüler mit Messer an

    Der Angreifer verletzte am Wilhelm-Dörpfeld-Gymnasium mehrere Mitschüler, zwei davon schwer. Er wurde festgenommen.

    PLAY SWR3