Europaabgeordneter Matthias Ecke auf dem Landesparteitag der SPD Sachsen in Chemnitz.

Verbrechen

Angriff auf SPD-Politiker: Vier Verdächtige identifiziert

Stand
AUTOR/IN
Shayan Mirmoayedi
Shayan Mirmoayedi
Dominik Osei Owusu
Dominik Osei Owusu

Ein Europaabgeordneter wurde geschlagen, als er Plakate aufhing. Inzwischen werden vier junge Männer beschuldigt.

  • Erst hatte sich am Sonntag ein 17-Jähriger beim Polizeirevier Dresden-Süd gemeldet und gesagt, dass er der Täter sei. Das teilte das LKA Sachsen mit.
  • Inzwischen gibt es laut LKA und Staatsanwaltschaft drei weitere Verdächtige im Alter von 17 bis 18 Jahren, die identifiziert werden konnten.
  • Deren Wohnungen wurden wohl durchsucht. Dabei sollen Beweismittel sichergestellt worden sein.
  • Es wird weiter ermittelt.
Newszone-Logo

Vier Tatverdächtige nach Angriff auf SPD-Politiker in Dresden gefasst

Dauer

Vier Tatverdächtige nach Angriff auf SPD-Politiker in Dresden gefasst

Was ist passiert?

Der sächsische SPD-Spitzenkandidat für die Europawahl, Matthias Ecke, wurde beim Aufhängen von Wahlplakaten in Dresden zusammengeschlagen. Der 41-Jährige musste im Krankenhaus operiert werden.

Mehr zu dem Vorfall findest du hier:

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

Die AFP (Agence France-Presse) ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel dpa, Reuters, AP und SID.

Reuters ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel dpa, AFP, AP und SID.

Most Wanted

  1. Friedrichshafen

    Bodensee 23-Jähriger von Tretboot gesprungen und verschwunden: So läuft die Suche!

    Der 23-Jährige war am Montag mit einem Tretboot auf dem Bodensee unterwegs. Jetzt wird er vermisst.

    SWR4 am Dienstag SWR4

  2. Missbrauch Wegen "Baby Reindeer": Mehr Männer suchen sich Hilfe

    Die Netflix-Serie "Baby Reindeer" ermutigt Männer, die Opfer von sexualisierter Gewalt wurden oder sind, sich Hilfe zu suchen. Das sagt eine britische Hilfsorganisation.