Die deutschen Spielerinnen bejubeln den Auswaertssieg und die vorzeitige Qualifikation fuer die Europameisterschaft 2025 in der Schweiz

Fußball

EM 2025: Die deutschen Frauen sind dabei!

Stand
AUTOR/IN
Aslı Kaymaz
Asli Kaymaz

Die Frauenfußballnationalelf hat sich nach den ersten vier Qualifikationsspielen das Ticket für die EM 2025 gesichert.

Der 3:1-Sieg gegen Polen hat der deutschen Frauennationalmannschaft die Spitzenposition in der Gruppe eingebracht. Zwei Spiele stehen in der Qualifikationsphase noch aus. Die EM-Teilnahme der achtmaligen Europameisterinnen ist aber schon safe!

EM-Qualifikation: Trainer Hrubesch ist mit dem Ergebnis nicht happy

Trotz des Ergebnisses ist Horst Hrubesch von seiner Mannschaft enttäuscht. "Wir müssen diese Spiele deutlicher entscheiden", sagte er nach dem Spiel. Die deutsche Mannschaft habe zu viele Chancen vergeben. Erst in der zweiten Hälfte konnten Lea Schüller und Klara Bühl die drei Tore schießen. Die Frauen sind selbst nicht zufrieden mit ihrer Leistung. Teamcaptain Alexandra Popp sagte nach dem Spiel: "Da müssen wir noch einige Schippen drauflegen."

Hier gibts mehr zum Spiel:

Newszone-Logo

Deutsche Fußball-Frauen besiegen Polen

Dauer

Deutsche Fußball-Frauen besiegen Polen

Bei den Männern geht es mit der EM bald los! Mit Public Viewing wird es diesen Sommer aber etwas schwierig:

Baden-Württemberg Public Viewing bei der EM? In diesen Städten geht nix ⚽

Viele größere Städte in Baden-Württemberg veranstalten dieses Jahr kein Public Viewing für die Europameisterschaft.

DASDING DASDING

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Der SID (Sport-Informations-Dienst) ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel dpa, Reuters, AFP und AP.

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

Most Wanted