Frau mit Smartphone in der Hand: Immer mehr Menschen suchen Hilfe bei der Beratungsstelle Radikalisierung

Umwelt

EU-Gesetz: Bald kannst du dein 📱 einfach reparieren lassen

Stand
AUTOR/IN
Hans Liedtke
Hans Liedtke  NEWSZONE
Cornelia Stenull
Cornelia Stenull

Das EU-Parlament hat das Recht auf Reparatur für Geräte wie zum Beispiel Kühlschränke und Handys beschlossen.

Wenn deine Elektrogeräte kaputt gehen, musst du sie jetzt nicht mehr wegschmeißen. Das könnte dich Geld sparen und für weniger Elektroschrott sorgen.

Newszone-Logo

EU-Parlament stimmt für Recht auf Reparatur

Dauer

Beitrag von Kathrin Schmid

Das könnte sich durch das neue EU-Gesetz ändern

  • Hersteller müssen länger als die gesetzliche Garantie Reparaturen anbieten.
  • Als Verbraucher kannst du dich dann direkt bei den Herstellern für eine Reparatur melden.
  • Diese müssen Ersatzteile bereithalten.
  • Unabhängige Werkstätten sollen gestärkt werden.
  • Hersteller dürfen durch Software-Einstellungen eine Reparatur nicht zusätzlich erschweren.
  • Lässt du dein Smartphone reparieren, verlängert sich dadurch die gesetzliche Garantie um ein Jahr.
  • Es soll außerdem ein EU-weites Online-Portal geben, auf dem du nach Werkstätten oder Shops für Altgeräte suchen kannst.
  • Preise für Reparaturen sollen transparent sein.

Wir können uns nicht mehr leisten, in einer Wegwerfgesellschaft zu leben.

Recht auf Reparatur in der EU: Das sagen Verbraucherschützer

Verbraucherschützer fordern, dass Verbraucher finanziell untersützt werden sollen, wenn sie sich für eine Reparatur entscheiden. Außerdem sollte das Gesetz auf weitere Produkte ausgeweitet werden, wie Kaffeemaschinen oder Möbel. Der Rat der 27 Mitgliedstaaten muss das Gesetz noch formal absegnen.

Mehr News checkst du hier:

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

Die AFP (Agence France-Presse) ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel dpa, Reuters, AP und SID.

Most Wanted

  1. Rassismus Nazi-Gegröle auf Sylt: Bekannte Influencerin feuert Person aus Video!

    Auf Sylt haben junge Menschen ein Nazi-Lied gesungen. Influencerin Milena Karl hat wohl jemanden aus dem Video gefeuert.

    DASDING NEWSZONE - Dein Tag, Dein Update DASDING

  2. Fußball Trainersuche beendet?! ER könnte der neue Bayern-Trainer werden

    Viele hatten schon befürchtet, dass der FC Bayern keinen neuen Trainer mehr findet. Aber: Jetzt soll alles klar sein.

    DASDING - Morgens klarkommen DASDING