Ein Verdi-Vertreter hängt ein Plakat mit der Aufschrift «Warnstreik» an einer geschlossenen Terminaldrehtür am Hamburger Flughafen auf. (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Bodo Marks)

Streik

An diesen Flughäfen wurde gestreikt

Stand
AUTOR/IN
Judith Bühler
Judith Bühler  NEWSZONE-Team (Foto: SWR DASDING)
Louis Leßmann
Profilbild von Louis (Foto: SWR DASDING)

Das Sicherheitspersonal an deutschen Flughäfen hat die Arbeit am Freitag niedergelegt. Was der Grund ist, steht hier.

Ohne Sicherheitspersonal, keine Kontrolle: Passagiere kamen am Freitag nicht mehr in die Sicherheitsbereiche der betroffenen Flughäfen. Zum Streik aufgerufen waren Beschäftigte an den Airports in:

  • Karlsruhe / Baden-Baden (ganztägig)
  • Hannover (von Mitternacht bis 12 Uhr)
  • Dortmund (ganztägig)
  • Weeze (ganztägig)
  • Dresden (4 bis 12 Uhr)
  • Leipzig (6 bis 18 Uhr)

Streiks im Flugverkehr - verschiedene Berufsgruppen kämpfen um mehr Geld

Aufgerufen zum Streik hat die Gewerkschaft Verdi. Sie fordert mehr Geld für die Beschäftigten. Zuvor hatte schon die Gewerkschaft UFO die Flugbegleiter der Lufthansa und Lufthansa Cityline zum Streik aufgerufen. Bei der Lufthansa soll aber nicht mehr gestreikt und der Streit geschlichtet werden. Deshalb sind in dieser Woche schon hunderte Flüge ausgefallen. Auch hier gehts um mehr Geld für die Beschäftigten.

Auch bei der Bahn wird aktuell immer wieder gestreikt:

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Gewerkschaften sind Vereinigungen von und für Arbeitnehmer, die die Interessen ihrer Mitglieder - auch Gewerkschafter genannt - vertreten. Sie setzen sich zum Beispiel für Verbesserungen am Arbeitsplatz oder für Änderungen an Tarifverträgen ein. Manchmal kommt es bei solchen Verhandlungen mit den Chefs der Unternehmen auch zu Streiks. Bekannte Gewerkschaften sind IG Metall, Verdi oder GEW.

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

Die AFP (Agence France-Presse) ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel dpa, Reuters, AP und SID.

Gewerkschaften sind Vereinigungen von und für Arbeitnehmer, die die Interessen ihrer Mitglieder - auch Gewerkschafter genannt - vertreten. Sie setzen sich zum Beispiel für Verbesserungen am Arbeitsplatz oder für Änderungen an Tarifverträgen ein. Manchmal kommt es bei solchen Verhandlungen mit den Chefs der Unternehmen auch zu Streiks. Bekannte Gewerkschaften sind IG Metall, Verdi oder GEW.

Most Wanted

  1. Stuttgart

    Stuttgart Was ist da los?! Mehr als 300 Leute nach dem Frühlingsfest krank 🤢

    Erbrechen, Durchfall, Übelkeit: Nach dem Feiern sind viele Leute krank geworden. Jetzt gibts Untersuchungen.

    DASDING DASDING