Hurrikan Beryl hat ein Haus zerstört.

Sturm

Hurrikan "Beryl" erreicht USA

Stand
Autor/in
Johannes Seiler
Johannes Seiler
Max Stokburger
Max Stokburger

Hurrikan "Beryl" hat den US-Bundesstaat Texas erreicht - Millionen Haushalte sind ohne Strom.

Hurrikan "Beryl" sorgt in der Region Houston für große Probleme. So ist die Lage:

  • "Beryl" traf mit einer Geschwindigkeit von etwa 130 km/h auf die USA.
  • Millionen Menschen sind ohne Strom.
  • Bis die Stormversorgung wieder steht, kann es mehrere Tage dauern.
  • Fünf Menschen sind laut Nachrichtenagentur AFP ums Leben gekommen.
  • Inzwischen wurde der Hurrikan zum Tropensturm heruntergestuft.

Hurrikan Beryl: Menschen gestorben

Besonders betroffen war die Ortschaft Matagorda, etwa 130 km südwestlich von Houston. Dort traf der Hurrikan am Montagmorgen auf Land. Ein 53-jähriger Mann und eine 74-jährige Frau starben in der Region durch umgestürzte Bäume.

Mehr News findest du hier:

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

Die AFP (Agence France-Presse) ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel dpa, Reuters, AP und SID.

Most Wanted

  1. Musik So kommst du maybe spontan noch an Taylor-Swift-Tickets

    Die Eras-Tour von Taylor Swift ist komplett ausverkauft. Fans in Gelsenkirchen sind spontan an Karten gekommen. Wie das?

    DASDING DASDING