Fleischspieße werden im türkischen Restaurant «Lale» auf einen Holzkohlegrill gelegt. In Mannheim säumen 16 Kebabrestaurants den historischen Marktplatz. Anwohner fühlen sich von den Ausdünstungen der Holzkohlegrills belästigt.

Mannheim

Dicke Luft wegen Ocakbaşı am Marktplatz

Stand
AUTOR/IN
Dominik Osei Owusu
Dominik Osei Owusu
Renée Diehl
SWR-Redakteurin Renée Diehl

Seit Jahren gibt es Ärger zwischen der Stadt, Anwohnern und Restaurantbetreibern. Der Grund: Rauch von Grillrestaurants.

Der Marktplatz in Mannheim ist für Gastronomiebetreiber eine super Location. Viele Gäste haben Bock auf Adana, Köfte und andere gegrillte Gerichte - die Anwohner eher nicht so. Die Leute, die rund um den Marktplatz wohnen, haben sich seit Jahren über den Rauch und Ruß beschwert. Manche sind weggezogen, andere machen ihre Rollläden nicht mehr hoch. Jetzt geht das Problem bis zum Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg, denn es gibt einen Rechtsstreit.

SWR Aktuell Audio

Grillverbot am Mannheimer Marktplatz vor dem VGH

Dauer

Viele Restaurants am Mannheimer Marktplatz grillen Fleisch und Köfte, oder Sish Kebab auf Holzkohle- oder Gasgrills. Nach Anwohnerbeschwerden hatte der Gemeinderat der Stadt Mannheim 2021 einen Bebauungsplan verabschiedet, der das Grillen wegen erheblicher Luftverschmutzung durch Rauch-, Ruß-, Feinstaub- und Gerüche untersagt. Faktisch ist bis heute alles weitgehend beim Alten geblieben. Denn es liegen Klagen vor, die den Vollzug des Verbots blockieren. Eine der Klagen gegen die Stadt Mannheim ist jetzt als Normenkontrollklage beim Verwaltungsgerichtshof Mannheim gelandet, der sich in öffentlicher Sitzung damit beschäftigt. Die Kläger zweifeln die Gültigkeit des Bebauungsplans an. Die Folgen des Verbots seien für die Gaststättenbetreiber unzumutbar.

Ein Bebauungsplan sollte helfen

Die Stadt hat auf die Beschwerden reagiert und 2021 einen neuen Bebauungsplan erstellt. Der sollte das Grillen mit Holzkohle und Gas für die Gastro am Marktplatz verbieten. Die Betreiber der Restaurants haben aber dagegen geklagt. Sie sagen: Die Folgen von einem solchen Verbot sind nicht zumutbar.

Was ist die Lösung?

Der Gewerbeverein Östliche Innenstadt Mannheim findet, dass die Gastronomen mit ihren Klagen eine Lösung des Problems verhindern:

Ich betrachte das Verhalten der Betreiber als extrem unkooperativ.

Die Stadt erwartet von den Betreibern zumindest den Einbau von Filteranlagen, die die Luftverschmutzung verringern sollen. Der würde die Grillrestaurants aber eine Menge Geld kosten. Eine Prüfung der Klagen gegen die Umsetzung des Bebauungsplans soll helfen - eine Lösung des Problems ist damit aber noch nicht gefunden.

Mehr News aus Monnem:

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Der SWR ist der Südwestrundfunk. Er ist öffentlich-rechtlich und gehört mit anderen Sendern (wie zum Beispiel WDR und BR) zusammen zur ARD. Dort arbeiten Journalisten, die zu aktuellen Themen direkt mit Betroffenen sprechen und bei Behörden und Unternehmen kritisch nachfragen. Der SWR wird durch den Rundfunkbeitrag finanziert und arbeitet unabhängig von Werbung und Politik.

Most Wanted

  1. Wetter Durch Unwetter: Überschwemmungen in Baden-Württemberg ⛈️

    Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt vor schweren Gewittern und Hochwasser in Baden-Württemberg. Check hier das Wetter!

    DASDING - Morgens klarkommen DASDING