Frau vor einem Regal im Supermakt - Preise steigen enorm. (Foto: IMAGO, IMAGO / Levine-Roberts)

Lifestyle

Wegen Inflation: Qualität der Lebensmittel wird schlechter?!

Stand
AUTOR/IN
Louis Leßmann
Profilbild von Louis (Foto: SWR DASDING)
Zilan Hatun
Autorenprofil Zilan Hatun (Foto: SWR, privat Zilan Hatun)

Alles wird teurer und die Hersteller versuchen, dich zu dribbeln. Hier checkst du die neue Masche.

Ein mittlerweile bekannter Trick der Unternehmen ist, einfach weniger Inhalt in die gleichen Verpackungen zu geben. So erhöht sich der Preis auf den ersten Blick nicht, aber du kriegst weniger für das gleiche Geld. Das wird "Shrinkflation" - vom englischen Wort "shrink" ("schrumpfen") - genannt. Neu ist jetzt die "Skimpflation".

"Skimpflation": Was bedeutet das?

Das Wort "skimp" bedeutet im Englischen "knausern", also geizig sein. Bei Lebensmitteln bedeutet das: Der Preis bleibt gleich, dafür sinkt die Qualität. Die Verbraucherzentrale Hamburg berichtet, dass sie immer mehr Beschwerden wegen schlechteren Rezepturen bekommen hat in den letzten Monaten. Konkret sparen die Hersteller an den teuren Zutaten und ersetzen diese durch günstigere, qualitativ schlechtere Alternativen - und du bekommst nichts davon mit.

Das sind die Tricks bei der "Skimpflation"

Hier ein paar Beispiele der Verbraucherzentrale Hamburg:

  • In Cini Minis von Nestlé wurde das Sonnenblumenöl durch ungesünderes Palmöl ersetzt.
  • Penny reduzierte den Spinat-Anteil im Rahmspinat um 21 Prozent und ersetzt diesen durch Wasser und Sahne.
  • Im Vanilleeis von Edekas Eigenmarke Gut & Günstig wurde die Schlagsahne komplett durch Kokosfett ersetzt.

Sollte also auf der Verpackung von deiner Lieblingsschokolade plötzlich etwas stehen wie "Neue Rezeptur" oder gar "Verbesserte Rezeptur", schau lieber genau nach.

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Wenn Personen, Vereine oder Unternehmen Neuigkeiten direkt kommunizieren, dann ist das eine Quelle für uns. Das können zum Beispiel exklusive Interviews oder Pressemitteilungen sein. In der Regel kennzeichnen wir bereits im Text, auf welche Quelle wir uns konkret beziehen – vor allem dann, wenn es keine zweite unabhängige Bestätigung zu der Neuigkeit gibt.

Die ARD - das sind die öffentlich-rechtlichen Rundfunksender in Deutschland zusammen. Dazu gehören zum Beispiel der SWR (Südwestrundfunk), der BR (Bayerischer Rundfunk) und der WDR (Westdeutscher Rundfunk). Die ARD-Journalisten berichten in Radio, Fernsehen, Internet und über Social Media, was in ihrer Region oder auch weltweit passiert. Außerdem gibt es Redaktionen für spezielle Themen zum Beispiel die Politik in Deutschland oder Gerichtsentscheidungen in Karlsruhe oder Sendungen wie Tagesschau oder Sportschau.

Most Wanted

  1. Wertheim Mann wohnt jahrelang mit der Leiche seiner Frau zusammen

    Dreieinhalb Jahre lag sie in der Wohnung in Wertheim-Lindelbach. Die Todesursache ist nicht klar.

    SWR1 Baden-Württemberg SWR1 Baden-Württemberg

  2. Voting Jugendwort 2023: DAS könnte der Winner werden

    Davor waren es zehn - jetzt sind es nur noch drei. Die Top 3 Anwärter fürs Jugendwort 2023 stehen fest.

    SWR Aktuell am Vormittag SWR Aktuell

  3. Kaiserslautern

    Kaiserslautern Künstliche Intelligenz als Bademeister?

    In einem Freibad in Kaiserslautern soll künstliche Intelligenz den Bademeistern dabei helfen, Leben zu retten.

    Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz