Taylor Swift bei der Eras-Tour - Hacker haben versucht, Tickets für die Taylor-Swift-Konzerte auf Eventim weiterzuverkaufen.

Hackerangriff auf Eventim

Tickets für Taylor Swift geklaut: So kriegst du deine Karten zurück!

Stand
AUTOR/IN
Isabel Gebhardt
Isabel GebhardtNEWSZONE-Team
Judith Bühler
Judith Bühler  NEWSZONE-Team

Hacker haben versucht, Tickets für die Taylor-Swift-Konzerte auf Eventim weiterzuverkaufen. Aber: Sie wurden gestoppt.

Seit Sonntag gibt es Gerüchte, dass einigen Leuten ihre Karten für die Eras-Tour in Deutschland aus ihrem Account geklaut wurden. Jetzt hat sich Eventim gemeldet und bestätigt: Ja - es gab einen Hackerangriff.

Auf TikTok erzählt Lauuia, wie ihre Tickets im fanSale weiterverkauft wurden:

Wie vielen Leuten so die Tickets geklaut wurden, ist nicht bekannt. Eventim spricht von einem "niedrigen zweistelligen Bereich".

Tickets für Taylor Swift verschwunden: So reagiert Eventim

Eventim hat die Polizei eingeschaltet. Außerdem wurde der Weiterverkauf der Tickets gestoppt. Buchungen, die "als missbräuchlich identifiziert" wurden, seien rückgängig gemacht worden. Wer ein geklautes Ticket gekauft hat, soll laut Eventim sein Geld zurückbekommen.

So kriegst du dein Ticket für die Eras-Tour zurück

  • Eventim hat die Passwörter bei einigen Nutzerinnen und Nutzern als Vorsichtsmaßnahme zurückgesetzt.
  • Wenn du betroffen bist, musst du ein neues Passwort für dein Konto festlegen. Dann sollten deine digitalen Tickets laut Eventim wieder sichtbar sein.
  • Bei wem das nicht klappt oder wer noch andere Fragen zu dem Hackerangriff hat, kann den Kundenservice kontaktieren oder eine Mail an sicherheit@eventim.de schreiben.

❗️ Achtung! Weil die Hacker vermutlich Daten aus dem Darknet benutzt haben, rät Eventim allen ihr E-Mail-Passwort und das Passwort des Eventim-Kontos zu ändern.

So machst du dir ein sicheres Passwort:

  • mindestens 8 Zeichen - je länger es ist, desto besser
  • mit Groß- und Kleinbuchstaben, Zahlen und Sonderzeichen
  • für jedes Konto ein eigenes Passwort
Newszone-Logo

Tickets für Taylor Swift plötzlich im Fansale: Das ist passiert

Dauer

Hacker haben versucht, Tickets für die Taylor-Swift-Konzerte auf Eventim weiterzuverkaufen. Aber: Sie wurden gestoppt.

Mehr News für alle Swifties:

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

Auch andere Medien und Webseiten können für uns Quellen für News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich beschäftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. Für Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, für Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.

Auch andere Medien und Webseiten können für uns Quellen für News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich beschäftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. Für Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, für Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.

Most Wanted

  1. Rassismus Nazi-Gegröle auf Sylt: Bekannte Influencerin feuert Person aus Video!

    Auf Sylt haben junge Menschen ein Nazi-Lied gesungen. Influencerin Milena Karl hat wohl jemanden aus dem Video gefeuert.

    DASDING NEWSZONE - Dein Tag, Dein Update DASDING