Rammstein-Sänger Till Lindemann

Social Media

Keine Anklage gegen Till Lindemann: Das sagt Shelby Lynn dazu

Stand
AUTOR/IN
Melissa Koser
Profilbild Melissa Koser
Max Stokburger
Max Stokburger

Die Staatsanwaltschaft Berlin ermittelt nicht mehr gegen den Rammstein-Sänger. Shelby Lynn sei darüber nicht überrascht.

Sie sagt in ihrer Instagram-Story, dass die Musikbranche einfach so wäre. "Sie denken, dass sie damit durchkommen können", ergänzt sie. Shelby will nicht aufgeben: Sie habe noch Informationen, die sie droppen könne und werde. Die Entscheidung der Staatsanwaltschaft Berlin würde laut ihr nicht bedeuten, dass Till Lindemann unschuldig sei.

Ich bin einfach nur angewidert von unserem Justizsystem.

Staatsanwaltschaft ermittelt nicht mehr gegen Till Lindemann

Das Ermittlungsverfahren der Staatsanwaltschaft Berlin gegen Till Lindemann ist eingestellt worden. Die Beweismittel hätten nicht darauf hingedeutet, dass die "sexuellen Handlungen an Frauen gegen deren Willen" vorgenommen wurden. Mehrere Frauen - unter anderem Shelby - haben öffentlich Vorwürfe gegen den Frontmann von Rammstein geäußert.

Till Lindemann bedankt sich auf Instagram

Fast zeitgleich zu Shelby hat sich auch Till Lindemann geäußert. Er schreibt in seiner Story:

Ich danke allen, die unvoreingenommen das Ende der Ermittlungen abgewartet haben.

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Viele Personen, Unternehmen und Vereine haben auf Instagram Profile und posten dort auch wichtige Infos über sich selbst. Ein solcher Post kann dadurch zu einer Nachrichten-Quelle für uns werden. Wir prüfen natürlich, ob das Profil und der Post echt sind. Profile mit einem blauen Haken wurden durch Instagram selbst auf ihre Echtheit überprüft. Instagram ist Teil des US-Unternehmens Meta Plattforms, dem unter anderem auch Facebook und WhatsApp angehören.

Viele Personen, Unternehmen und Vereine haben auf Instagram Profile und posten dort auch wichtige Infos über sich selbst. Ein solcher Post kann dadurch zu einer Nachrichten-Quelle für uns werden. Wir prüfen natürlich, ob das Profil und der Post echt sind. Profile mit einem blauen Haken wurden durch Instagram selbst auf ihre Echtheit überprüft. Instagram ist Teil des US-Unternehmens Meta Plattforms, dem unter anderem auch Facebook und WhatsApp angehören.

Wenn Personen, Vereine oder Unternehmen Neuigkeiten direkt kommunizieren, dann ist das eine Quelle für uns. Das können zum Beispiel exklusive Interviews oder Pressemitteilungen sein. In der Regel kennzeichnen wir bereits im Text, auf welche Quelle wir uns konkret beziehen – vor allem dann, wenn es keine zweite unabhängige Bestätigung zu der Neuigkeit gibt.

Most Wanted

  1. Stars & Influencer DARUM wurde Travis Scott festgenommen ⛓️

    Der Rapper war im Dade-Gefängnis in Miami in Haft. Der Vorwurf: Trunkenheit und Hausfriedensbruch.

    DASDING DASDING

  2. EURO 2024 Marvin Wildhage als Fake-Maskottchen im Stadion: Das droht ihm jetzt!

    Mit einer gefakten Akkreditierung und einem Maskottchenkostüm hat er es ins Stadion geschafft - aber mit Konsequenzen.

    DASDING DASDING