Neu- und Gebrauchtwagen stehen bei einem Autohändler nebeneinander. - Ukrainer bekommen kostenlose Autos?! Das sind Fake News

Social Media

Ukrainer bekommen kostenlose Autos?! Das sind Fake News ⚠️

Stand
AUTOR/IN
Isabel Gebhardt
Isabel GebhardtNEWSZONE-Team
Niklas Behrend
Niklas Behrend

Auf TikTok wird behauptet, dass ein Jobcenter ukrainischen Geflüchteten ein Auto gekauft hat. Was dran ist - hier lesen.

In dem Video sagt ein Autohändler aus der Nähe von Bremen, dass ein Geflüchteter aus der Ukraine vom Jobcenter ein Auto geschenkt bekommen hat. Das soll eine Rechnung beweisen.

  • Auf der steht angeblich, dass die "Bundesagentur für Arbeit-Service-Haus" Geld für einen "PKW VW Passat" überwiesen hat.
  • Es sollen 1.650 Euro gewesen sein.
  • Der Autohändler sagt dazu: "Schmeiße deinen deutschen Ausweis weg - komm wieder her und sage, dass du aus der Ukraine geflüchtet bist."

Das steckt hinter der Fake News!

Die ARD-Faktenfinder haben Beweise gesammelt, warum das nicht stimmt:

  • Der zuständige Landkreis sagt, es habe keine Überweisung gegeben. "Wir können diese Behauptung nach eingehender Prüfung nicht bestätigen. Das Jobcenter des Landkreises hat dieses Auto nicht bezahlt", erklärte eine Sprecherin. 
  • Die Daten passen nicht zusammen. Laut dem Video wurde das Auto am 24. April gekauft. Auf der gezeigten Rechnung steht aber 30. August 2022.
  • Außerdem haben die Faktenfinder bei dem Autohändler nachgefragt. Der erklärte dann: "Bei dem Video ist ein Missverständnis vorhanden." Es sei deshalb gelöscht worden.

Fake News rund um Geflüchtete in Deutschland

Immer wieder gibt es Gerüchte, was zum Beispiel Geflüchtete aus der Ukraine angeblich in Deutschland bekommen. Zuletzt wurde behauptet, dass sie bei Zahnbehandlungen bevorzugt werden. Diese falschen Infos werden oft dazu genutzt, um auf Social Media gegen Geflüchtete zu hetzen.

So kannst du Fake News erkennen

Viele Leute haben Angst vor Fake News. Die Bundeszentrale für politische Bildung hat Tipps gesammelt, wie du falsche Infos erkennen und was du dagegen tun kannst:

Eine Grafik der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) zum Thema: "#StopFakeNews - Fake News erkennen"

Mehr dazu gibts hier:

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die ARD - das sind die öffentlich-rechtlichen Rundfunksender in Deutschland zusammen. Dazu gehören zum Beispiel der SWR (Südwestrundfunk), der BR (Bayerischer Rundfunk) und der WDR (Westdeutscher Rundfunk). Die ARD-Journalisten berichten in Radio, Fernsehen, Internet und über Social Media, was in ihrer Region oder auch weltweit passiert. Außerdem gibt es Redaktionen für spezielle Themen zum Beispiel die Politik in Deutschland oder Gerichtsentscheidungen in Karlsruhe oder Sendungen wie Tagesschau oder Sportschau.

Most Wanted

  1. Wetter Durch Unwetter: Überschwemmungen in Baden-Württemberg ⛈️

    Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt vor schweren Gewittern und Hochwasser in Baden-Württemberg. Check hier das Wetter!

    DASDING - Morgens klarkommen DASDING