Der Vorsitzende der Liberaldemokraten, Sir Ed Davey, wagt im Rahmen des  Wahlkampfs einen Bungee-Sprung.

WTF?!

UK-Politiker macht mit Bungee-Jumping Wahlkampf

Stand
Autor/in
André Mamengui
André Mamengui
Kim Patro
Profilbild von Kim

Der Liberalen-Chef Ed Davey sprang bei einem Wahlkampfauftritt am Montag vom Kran. Dabei rief er: "Wählt die Liberaldemokraten".

Beim Besuch eines Fußball-Klubs in Eastbourne hat der Chef der Liberaldemokraten Ed Davey sich was Spaßiges einfallen lassen. Mit einem Hechtsprung sprang er an einem Bungee-Seil befestigt in die Tiefe und sprach zu seinen Wählern:

Tut was, was ihr noch nie gemacht habt! Wählt Liberal Democraaaat! Wohoooo! Geht das Risiko ein, wagt den Sprung! Ihr wisst, ihr wollt es!

Applaus gab es dabei von seinem Wahlkampfteam und allen anwesenden Menschen.

Ed Davey für einen kuriosen Wahlkampf bekannt

In der Vergangenheit hat der Liberaldemokrat schon mit ähnlichen Aktionen auf sich aufmerksam gemacht:

  • Teilnahme an einem Zumba-Kurs mit Wählern und Unterstützern.
  • Versuch, mit einem Paddleboard ein See zu überqueren, um auf verschmutztes Wasser durch die Abwasserwerke aufmerksam zu machen.
  • Und in einem Aqua Jungle-Parkour schwimmen.

Ende Mai hatte Premierminister Rishi Sunak angekündigt, die Parlamentswahlen vorzuziehen. Die Liberaldemokraten um Ed Davey erhoffen sich Stimmen der großen Parteien der Torys und Labour Party abzugreifen.

Mehr News aus UK:

Streetart Auf Festival: Banksy lässt neues Kunstwerk "surfen"

Es geht um ein Schlauchboot, in dem Figuren mit Warnwesten sitzen. Die Botschaft ist ziemlich eindeutig.

DASDING NEWSZONE - Dein Tag, Dein Update DASDING

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Zeitungen, Zeitschriften und Magazine - wie zum Beispiel Spiegel, Welt, Focus, Bild, Stuttgarter Zeitung, Backspin und GameStar - sind für uns auch Quellen. Das gilt besonders, wenn sie exklusive Informationen haben. Das heißt, sie haben durch ihre Recherche eine Nachricht herausgefunden und veröffentlicht. Immer wieder decken sie Skandale auf oder werten Statistiken und Daten aus.

Zeitungen, Zeitschriften und Magazine - wie zum Beispiel Spiegel, Welt, Focus, Bild, Stuttgarter Zeitung, Backspin und GameStar - sind für uns auch Quellen. Das gilt besonders, wenn sie exklusive Informationen haben. Das heißt, sie haben durch ihre Recherche eine Nachricht herausgefunden und veröffentlicht. Immer wieder decken sie Skandale auf oder werten Statistiken und Daten aus.

Zeitungen, Zeitschriften und Magazine - wie zum Beispiel Spiegel, Welt, Focus, Bild, Stuttgarter Zeitung, Backspin und GameStar - sind für uns auch Quellen. Das gilt besonders, wenn sie exklusive Informationen haben. Das heißt, sie haben durch ihre Recherche eine Nachricht herausgefunden und veröffentlicht. Immer wieder decken sie Skandale auf oder werten Statistiken und Daten aus.

Viele Personen, Unternehmen und Vereine haben auf Instagram Profile und posten dort auch wichtige Infos über sich selbst. Ein solcher Post kann dadurch zu einer Nachrichten-Quelle für uns werden. Wir prüfen natürlich, ob das Profil und der Post echt sind. Profile mit einem blauen Haken wurden durch Instagram selbst auf ihre Echtheit überprüft. Instagram ist Teil des US-Unternehmens Meta Plattforms, dem unter anderem auch Facebook und WhatsApp angehören.

Stand
Autor/in
André Mamengui
André Mamengui
Kim Patro
Profilbild von Kim

Most Wanted

  1. Gesundheit Sind giftige Metalle in deinen Tampons? Das fand eine Studie heraus:

    Arsen, Blei und Cadmium - diese giftigen Metalle wurden in Tampons nachgewiesen. Was heißt das für deine Gesundheit?

    DASDING NEWSZONE - Dein Tag, Dein Update DASDING