AfD Logo vor dem Hintergrund der Bayern-Flagge

Politik

Warum ist die AfD auch bei jungen Menschen so erfolgreich?

Stand
AUTOR/IN
Johannes Seiler
Johannes Seiler
Katharina Kunz
Redakteurin Katharina Kunz

Bei den Landtagswahlen in Bayern und Hessen holte die AfD viele Stimmen von jungen Leuten. Warum? Mehr dazu hier:

In der Altersgruppe von 18 bis 24 Jahren wählten in Bayern 16 Prozent die AfD. Bei den 25- bis 35-Jährigen waren es sogar 18 Prozent. Das ist mehr als in anderen Altersgruppen. Eine neue Umfrage zeigt, dass in ganz Deutschland sogar 23 Prozent der Menschen AfD wählen würden - auch viele junge Leute. Warum ist das so?

Experte: Junge Menschen wählen das, was im Trend ist

Aktuell werden die Themen Inflation und Migration in Deutschland viel diskutiert. Die AfD reagiert auf die Themen mit populistischen Statements und erreicht viele Menschen in der Öffentlichkeit. Dazu kommt, dass die AfD selbst in der Öffentlichkeit sehr stark diskutiert wird. Für Politik-Experte Erik Flügge ein Grund, warum sie die jungen Menschen erreicht:

Jugendliche sind anfälliger für das, was gerade "in" ist. Und die AfD ist nun mal die meistbesprochene Partei im Augenblick.

Besondere Aufmerksamkeit auf TikTok

Was "in" ist und Relevanz hat bei jungen Leuten, wird auch auf TikTok verbreitet. Und besonders dort hat die AfD einen starken und großen Auftritt. Die Bundestagsfraktion der Partei teilt dort verschiedene Ausschnitte von Reden zum Beispiel aus Talk-Shows und erreicht damit Zehntausende Likes.

Außerdem haben mehr als ein Drittel der AfD-Abgeordneten einen eigenen TikTok-Account - mehr als andere Parteien. Aber auch andere TikTok-Nutzer reposten Inhalte der Partei und sorgen so für zusätzliche Aufmerksamkeit für die AfD.

Welche Folgen hat der AfD-Erfolg?

Die AfD im Aufwind - das macht vielen Menschen Angst. Menschen mit Migrationsgeschichte, queere Menschen und People of Colour machen sich Sorgen über ihre Zukunft in Deutschland. In Kommentaren auf TikTok teilen sie ihre Gedanken und fragen sich, ob sie hier noch erwünscht sind. Einige überlegen sogar auszuwandern.

Ein Lehrer hat sich deshalb in einem TikTok an die AfD-Wähler gewandt. Er will wissen, ob sie wirklich hinter allen Aussagen der Partei stehen und die gut finden.

Wie die AfD in Deutschland dasteht, liest du hier:

Politik Regierung immer unbeliebter: AfD klettert weiter nach oben!

Die Ampel-Koalition verliert in Deutschland weiter an Unterstützung. Eine Partei hat in den Umfragen ein Rekordhoch …

LUNA SWR3

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die ARD - das sind die öffentlich-rechtlichen Rundfunksender in Deutschland zusammen. Dazu gehören zum Beispiel der SWR (Südwestrundfunk), der BR (Bayerischer Rundfunk) und der WDR (Westdeutscher Rundfunk). Die ARD-Journalisten berichten in Radio, Fernsehen, Internet und über Social Media, was in ihrer Region oder auch weltweit passiert. Außerdem gibt es Redaktionen für spezielle Themen zum Beispiel die Politik in Deutschland oder Gerichtsentscheidungen in Karlsruhe oder Sendungen wie Tagesschau oder Sportschau.

Viele Personen, Unternehmen und Vereine haben auf Instagram Profile und posten dort auch wichtige Infos über sich selbst. Ein solcher Post kann dadurch zu einer Nachrichten-Quelle für uns werden. Wir prüfen natürlich, ob das Profil und der Post echt sind. Profile mit einem blauen Haken wurden durch Instagram selbst auf ihre Echtheit überprüft. Instagram ist Teil des US-Unternehmens Meta Plattforms, dem unter anderem auch Facebook und WhatsApp angehören.

Viele Personen, Unternehmen und Vereine sind auf TikTok aktiv. Sie teilen in den Videos, die sie hochladen, auch Infos über sich selbst. Die Videos können zu einer Nachrichten-Quelle für uns werden. Wir prüfen natürlich, ob das Profil und die Inhalte echt sind. Ein blauer Haken neben dem Profil macht deutlich, dass es durch TikTok selbst als echt eingestuft wurde. TikTok ist ein soziales Netzwerk und Teil des chinesischen Unternehmens ByteDance.

Most Wanted

  1. Stars "Bridgerton"-Star wird für Bodyshaming-Konter gefeiert 👏

    Ein Journalist meinte zu ihr, dass es "sehr mutig" sei, Penelope Featherington zu spielen. Ihre Antwort gibts hier!