Eine App soll die Sicherheit auf dem Stuttgarter Frühlingsfest erhöhen.

Stuttgarter Frühlingsfest

Diese App hilft dir, wenn du dich bedroht fühlst

Stand
AUTOR/IN
Johannes Seiler
Johannes Seiler
Louis Leßmann
Profilbild von Louis

Auf dem Stuttgarter Frühlingsfest gibt es eine neue App, die die Sicherheit erhöhen soll. So funktioniert sie.

Vom 20. April bis zum 12. Mai läuft das Stuttgarter Frühlingsfest. Im "Grandls-Hofbräu-Zelt" gibt es jetzt eine neue App, die für mehr Sicherheit sorgen soll. Wenn du dich bedroht fühlst oder Sicherheitskräfte rufen willst, weil es irgendwo Stress gibt, kannst du das über die App "SafeNow" machen. Die Securitys erhalten dann deinen Standort auf den Meter genau und können dich finden.

Hamburg und München: App ist solide

Die App kam bereits auf dem Oktoberfest in München und am Hamburger Hauptbahnhof zum Einsatz. Der Betreiber des Zelts, Marcel Benz, hofft, dass das nur der Anfang ist und es das System in Zukunft auch auf dem gesamten Gelände und am Bahnhof gibt.

SWR Aktuell Audio

Stuttgarter Frühlingsfest: Test einer kostenlosen Sicherheitsapp

Dauer

Stuttgarter Frühlingsfest: Test einer kostenlosen Sicherheitsapp

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Der SWR ist der Südwestrundfunk. Er ist öffentlich-rechtlich und gehört mit anderen Sendern (wie zum Beispiel WDR und BR) zusammen zur ARD. Dort arbeiten Journalisten, die zu aktuellen Themen direkt mit Betroffenen sprechen und bei Behörden und Unternehmen kritisch nachfragen. Der SWR wird durch den Rundfunkbeitrag finanziert und arbeitet unabhängig von Werbung und Politik.

Wenn Personen, Vereine oder Unternehmen Neuigkeiten direkt kommunizieren, dann ist das eine Quelle für uns. Das können zum Beispiel exklusive Interviews oder Pressemitteilungen sein. In der Regel kennzeichnen wir bereits im Text, auf welche Quelle wir uns konkret beziehen – vor allem dann, wenn es keine zweite unabhängige Bestätigung zu der Neuigkeit gibt.

Most Wanted

  1. Fußball Trainersuche beendet?! ER könnte der neue Bayern-Trainer werden

    Viele hatten schon befürchtet, dass der FC Bayern keinen neuen Trainer mehr findet. Aber: Jetzt soll alles klar sein.

    DASDING - Morgens klarkommen DASDING