Instagram-Post von Julia Wulf

Berlin

Wohnmobil von TikTokerin komplett abgebrannt

Stand
AUTOR/IN
Melissa Koser
Profilbild Melissa Koser
Basti Schmitt
Bastian Schmitt

Julia Wulfs Wohnmobil wurde abgefackelt. Viel ist nicht mehr davon übrig...

Aber was ist eigentlich passiert? In der Nacht von Samstag auf Sonntag stand ein Wohnmobil - laut Julia Wulf IHR Wohnmobil - auf einem Parkplatz im Berliner Stadtteil Prenzlauer Berg in Flammen. Die Feuerwehr löschte das Feuer, das Wohnmobil konnte aber nicht gerettet werden. Nach ersten Angaben der Polizei war es Brandstiftung, wie die "B.Z." schreibt. Zeugen hätten demnach zwei Männer gesehen. Eine Fahndung der Polizei brachte aber keinen Erfolg.

Abgebranntes Wohnmobil: Das hat Julia Wulf damit zu tun

Julia Wulf sagt, dass das ihr Wohnmobil ist beziehungsweise war... Auf Instagram und TikTok hat sie Bilder und Videos davon gepostet. "Also welches Schwein hat mein Wohni abgebrannt", fragt sie. Sie hofft, dass sie das Geld für ihr Wohnmobil wieder zurückbekommt.

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Viele Personen, Unternehmen und Vereine haben auf Instagram Profile und posten dort auch wichtige Infos über sich selbst. Ein solcher Post kann dadurch zu einer Nachrichten-Quelle für uns werden. Wir prüfen natürlich, ob das Profil und der Post echt sind. Profile mit einem blauen Haken wurden durch Instagram selbst auf ihre Echtheit überprüft. Instagram ist Teil des US-Unternehmens Meta Plattforms, dem unter anderem auch Facebook und WhatsApp angehören.

Viele Personen, Unternehmen und Vereine sind auf TikTok aktiv. Sie teilen in den Videos, die sie hochladen, auch Infos über sich selbst. Die Videos können zu einer Nachrichten-Quelle für uns werden. Wir prüfen natürlich, ob das Profil und die Inhalte echt sind. Ein blauer Haken neben dem Profil macht deutlich, dass es durch TikTok selbst als echt eingestuft wurde. TikTok ist ein soziales Netzwerk und Teil des chinesischen Unternehmens ByteDance.

Auch andere Medien und Webseiten können für uns Quellen für News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich beschäftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. Für Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, für Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.

Most Wanted

  1. Euro 2024 Klage! SO wollte die UEFA das Video von Marvin Wildhage canceln ❌

    Der YouTuber hat sich beim EM-Eröffnungsspiel als Fake-Maskottchen ins Stadion gemogelt. Die UEFA war nicht begeistert.

    DASDING DASDING

  2. Hitzewelle Stromausfall von Kroatien bis Albanien: Das ist der Grund!

    Tausende Menschen wurden von einem Stromausfall überrascht. Wo genau es Probleme gibt und warum - hier checken.

    SWR Aktuell am Abend SWR Aktuell