Sängerin Camila Cabello tritt während der Global Awards 2020 im Hammersmith Apollo auf.  (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa/PA Wire | Isabel Infantes)

Stars & Influencer

Nach Trennung: So fühlt sich Camila Cabello inzwischen

Stand
AUTOR/IN
Alina Surawicz
Portraitfoto von Alina Surawicz (Foto: DNA Creative Collective / Niko Neithardt)
Judith Bühler
Judith Bühler  NEWSZONE-Team (Foto: SWR DASDING)

Camila Cabello hat die Trennung mitgenommen. Sie fühlt sich "einsam und klein und seltsam", aber nicht nur.

Neue Frisur, neues Album? Ja! Das hat Camila Cabello im Interview mit dem "Puss Puss Magazine" angekündigt. So richtig verraten, um was es auf dem kommenden Album gehen wird, hat sie nicht - aber unter anderem um ihr Gefühlschaos:

Es geht darum, zu verstehen, dass ich mich als 26-Jährige, die wirklich glaubte, in diese Person verliebt zu sein, wirklich verwirrt fühle. Jetzt fühle ich mich irgendwie einsam und klein und seltsam, aber gleichzeitig bin ich erwachsen und fühle mich in anderen Bereichen meines Lebens so stark, aber nicht in diesem.

Camila Cabello: Das ist über ihr neues Album bekannt

Viel weiß man noch nicht. Wann das Album erscheint und wie es heißt, hat die Sängerin bisher nicht verraten. In dem Interview hat sie jedoch verraten, dass sie mit einem neuen Produzenten gearbeitet hat: Pablo El Guincho. Zu der Zusammenarbeit kam es, weil:

Ich hatte das Gefühl, dass er eine so frische Perspektive auf Popmusik hat. (...) Ich hatte das Gefühl, dass er so etwas wie der schräge Typ in der Popmusik ist, und ich liebe es, mit solchen Leuten zu arbeiten. So fühle ich mich auch, und ich habe das Gefühl, dass ich am besten bin, wenn ich schräge, experimentelle Popmusik mache.

Camila Cabellos neuen Look siehst du hier:

Auf dem letzten Coachella Festival haben Camilla Cabello und Shawn Mendes geknutscht. Das hat für Liebescomeback-Gerüchte gesorgt:

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Zeitungen, Zeitschriften und Magazine - wie zum Beispiel Spiegel, Welt, Focus, Bild, Stuttgarter Zeitung, Backspin und GameStar - sind für uns auch Quellen. Das gilt besonders, wenn sie exklusive Informationen haben. Das heißt, sie haben durch ihre Recherche eine Nachricht herausgefunden und veröffentlicht. Immer wieder decken sie Skandale auf oder werten Statistiken und Daten aus.

Most Wanted

  1. Stuttgart

    Stuttgart "Bier statt Tier": PETA-Aktivisten crashen Frühlingsfest

    Genau zum Countdown des Fassanstichs protestierten die Aktivisten für Tierschutz. Das Publikum war sauer.

    Stadion SWR1 Baden-Württemberg