Windows95man aus Finnland mit dem Titel "No rules" beim ersten Halbfinale des Eurovision Song Contest (ESC) 2024 in der Malmö Arena. Mit dem ersten Halbfinale beginnt der größte Gesangswettbewerb der Welt unter dem Motto «United By Music».

Eurovision Song Contest

Diese Länder haben es ins ESC-Finale geschafft

Stand
AUTOR/IN
Isabel Gebhardt
Isabel GebhardtNEWSZONE-Team

Im ersten ESC-Halbfinale mussten 15 Acts gegeneinander antreten. Die Favoriten haben den Sprung ins Finale geschafft.

Das Publikum wählte den für Kroatien antretenden Sänger Baby Lasagna ins Finale, das am Samstag in Malmö stattfindet. Auch die Ukraine mit Alyona Alyona & Jerry Heil kam weiter. Beide Länder haben gute Chancen auf den Sieg.

Außerdem kamen weiter:

  • Serbien
  • Portugal
  • Slowenien
  • Litauen
  • Finnland
  • Zypern
  • Irland
  • Luxemburg

Hier kannst du dir alle Acts anschauen:

Ausgeschieden sind Polen, Island, Moldau, Aserbaidschan und Australien.

Wird Deutschland wieder Letzter?

Auch Isaak stand am Dienstagabend auf der Bühne. Aber: Schon vor seinem Auftritt war klar, dass er am Samstag im Finale dabei sein wird. Bisher sieht es allerdings nicht so aus, als hätte er große Chancen auf den ESC-Sieg. Mit seinem Song "Always on the run" lag er nach dem ersten Halbfinale bei den Wetten auf Platz 20 von 26 .

Das zweite Halbfinale ist am Donnerstag. Danach stehen alle Teilnehmer für die große ESC-Show am Samstag fest.

Diese Länder sind im zweiten Halbfinale dabei:

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die ARD - das sind die öffentlich-rechtlichen Rundfunksender in Deutschland zusammen. Dazu gehören zum Beispiel der SWR (Südwestrundfunk), der BR (Bayerischer Rundfunk) und der WDR (Westdeutscher Rundfunk). Die ARD-Journalisten berichten in Radio, Fernsehen, Internet und über Social Media, was in ihrer Region oder auch weltweit passiert. Außerdem gibt es Redaktionen für spezielle Themen zum Beispiel die Politik in Deutschland oder Gerichtsentscheidungen in Karlsruhe oder Sendungen wie Tagesschau oder Sportschau.

Die AFP (Agence France-Presse) ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel dpa, Reuters, AP und SID.

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

Most Wanted

  1. Wetter Durch Unwetter: Überschwemmungen in Baden-Württemberg ⛈️

    Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt vor schweren Gewittern und Hochwasser in Baden-Württemberg. Check hier das Wetter!

    DASDING - Morgens klarkommen DASDING