MontanaBlack ist mit seinem Team "Gönergy Allstars" Teil der ersten Saison von Baller League. (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Rolf Vennenbernd)

Twitch

Bei Baller League: ER verträgt sich mit MontanaBlack?

Stand
AUTOR/IN
Jonas Neugebauer
Autorenprofil Jonas Neugebauer (Foto: SWR, Privat Jonas Neugebauer)
Kim Patro
Profilbild von Kim (Foto: SWR DASDING)

In einem Twitch-Stream haben MontanaBlack und HandOfBlood über ihren Beef gesprochen. Gibts jetzt ein Projekt zusammen?

In dem Stream am Montagabend ging es unter anderem auch um die Streamerin Shurjoka, YouTuber KuchenTV und um Diskriminierung. Beide haben ihre Ansichten zu diesen Streitpunkten aus der Vergangenheit diskutiert.

Warum gab es Beef zwischen HandOfBlood und MontanaBlack?

  • HandOfBlood - auch "Hänno" genannt - hatte 2020 dafür gesorgt, dass Monte für einen Monat bei Twitch gesperrt wurde. Vorher hatte Monte im Livestream auf Malta Frauen belästigt.
  • 2023 hatte MontanaBlack HandOfBlood als Teil einer linken Gutmenschen-Bubble auf Twitch bezeichnet, die er verabscheue.
  • Der Grund: Shurjoka wurde als Streamerin beim Deutschen Computerspielpreis als "Spielerin des Jahres" ausgezeichnet.

Im Stream am Montag hat HandOfBlood Monte dafür kritisiert, immer wieder gegen Shurjoka zu schießen. Sie hat in der Vergangenheit deshalb viele Hate-Kommentare bekommen. Gerade Montes Reaction-Videos auf KuchenTVs Videos seien laut Hänno "ein Brandbeschleuniger" - Shurjoka gehe es dadurch wohl extrem schlecht.

Hier kannst du dir einen Ausschnitt des Twitch-Streams selbst anschauen:

Rechtfertigung von Monte - aber gemeinsames Zeichen für Toleranz?

Monte hat im Stream dazu gesagt, dass man trotzdem diskutieren muss, auch wenn vielleicht "ein paar Idioten aus der Community doofe Kommentare schreiben." Er meinte, dass er Shurjoka ein privates Gespräch angeboten hat, was sie aber nicht wollte.

Hännos Vorschlag: Er und Monte könnten zusammen ein Zeichen setzen mit einer gemeinsamen Aktion. Als Beispiel nannte er eine Aktion mit den Spielern ihrer Baller-Teams für Toleranz und gegen Diskriminierung von Minderheiten. Die Idee fand MontanaBlack gut:

Safe! Ich glaub', du hast mich auch bisschen verfolgt im Internet und ich bin bei Weitem nicht mehr der Monte wie vor drei Jahren oder so.

So ist der 1. Spieltag bei der Baller League gelaufen:

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Auch andere Medien und Webseiten können für uns Quellen für News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich beschäftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. Für Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, für Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.

Auch andere Medien und Webseiten können für uns Quellen für News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich beschäftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. Für Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, für Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.

Viele Personen, Unternehmen und Vereine sind auf TikTok aktiv. Sie teilen in den Videos, die sie hochladen, auch Infos über sich selbst. Die Videos können zu einer Nachrichten-Quelle für uns werden. Wir prüfen natürlich, ob das Profil und die Inhalte echt sind. Ein blauer Haken neben dem Profil macht deutlich, dass es durch TikTok selbst als echt eingestuft wurde. TikTok ist ein soziales Netzwerk und Teil des chinesischen Unternehmens ByteDance.

Auf Twitch sind jeden Tag Millionen Leute, die entweder selber streamen oder Livestreams anschauen. Oft geht es um Gaming - damit hat Twitch im Jahr 2011 angefangen. Seit 2014 gehört der Streaming-Dienst zum Amazon-Konzern. Wenn ein bekannter Streamer oder ein Unternehmen auf Twitch zum Beispiel News bekannt gibt, dann ist das für und eine Nachrichtenquelle. Auch Events auf Twitch können ein News-Thema für uns sein.

Most Wanted

  1. Gesundheit Acht Jahre alt und in der Pubertät? Das sind die Gründe

    Die Medizin hat schon vor Jahrzehnten entdeckt, dass Menschen immer früher pubertieren. Hat die Pandemie das verstärkt?

    DASDING - Morgens klarkommen DASDING