Fußball: Bundesliga, Bayer Leverkusen - Werder Bremen, 29. Spieltag: Rund um das Stadion in Leverkusen haben Fans einige Straßenschilder überklebt, die Straßen heißen nun Xabi-Alonso-Allee.

Fußball

Gibt es bald eine Xabi-Alonso-Straße in Leverkusen?

Stand
AUTOR/IN
Zilan Hatun
Autorenprofil Zilan Hatun
Shayan Mirmoayedi
Shayan Mirmoayedi

Die Stadt prüft, ob es möglich wäre, eine Straße, einen Platz oder Weg nach dem Bayer-Leverkusen-Trainer zu benennen.

Es ist der erste Meistertitel ever von Bayer 04, deshalb wollen die Fans und die Stadt Trainer Xabi Alonso ehren. Im Umfeld des Stadions prüft die Stadtverwaltung gerade "die Voraussetzungen für eine offizielle Benennung". Noch vor dem Spiel gegen Werder Bremen am Sonntag haben Leverkusen-Fans Straßenschilder mit "Xabi-Alonso-Allee" überklebt.

Wird Xabi Alonso Ehrenbürger in Leverkusen?

Ob es bald die Xabi-Alonso-Straße oder den Xabi-Alonso-Platz geben wird, ist noch nicht klar. Es könnte jedoch sein, dass der Trainer zum Ehrenbürger der Stadt Leverkusen wird. Das wird am 6. Mai entschieden.

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

Der SID (Sport-Informations-Dienst) ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel dpa, Reuters, AFP und AP.

Most Wanted