Collage von Marvin Wildhage und Walentina Doronina (Foto: IMAGO, IMAGO / Eventpress / Panama Pictures)

YouTube

Wegen Fake-Gewinnspiel: Walentina Doronina zeigt Marvin Wildhage an

Stand
AUTOR/IN
Alina Surawicz
Portraitfoto von Alina Surawicz (Foto: DNA Creative Collective / Niko Neithardt)
Melissa Koser
Profilbild Melissa Koser (Foto: SWR DASDING, DASDING/Niko Neithardt)

Marvin Wildhage wollte wieder Influencer entlarven - auch Walentina Doronina. Wie das gelaufen ist, gibt's hier.

In Marvins neuem YouTube-Video kannst du sehen, wie er Influencer mit einem Fake-Gewinnspiel auffliegen lassen will. Er lockt sie mit einem unmoralischen Angebot: Bei dem Gewinnspiel können die Follower der Influencer angeblich krasse Gewinne wie ein neues iPhone oder Fashion von Louis Vuitton gewinnen. Der Haken: Gefakte Gewinner stehen schon im Voraus fest und somit wäre es eine Fake-Verlosung der Influencer an ihre Follower. Obendrauf lockt Marvin noch mit Gewinnen für die Influencer selbst.

Diese Influencer haben das Fake-Gewinnspiel gepostet

Angenommen hat das Fake-Gewinnspiel der Influencer "TypischCalvin", der auf TikTok über 3 Millionen Follower hat. Er hat es zusammen mit Fabi, der dieses Jahr bei "Love Island" mitgemacht hat, rausgehauen.

Marvin Wildhage und Walentina Doronina: Was ist da los?

Auch Trash-TV-Teilnehmerin Walentina Doronina hat Marvin Wildhage versucht zu locken. Doch sie ist nicht drauf eingegangen und hat ihre Follower in ihrer Insta-Story vor der Verlosung gewarnt. Aber das war es noch nicht: Sie ist sogar zur Polizei und hat Marvins gefakte GmbH angezeigt. Auch die Influencerin Cosima hat die Verlosung nicht gemacht. Was hat Walentina damit zu tun? Laut ihr sei sie abgesprungen, weil Walentina sie gewarnt habe.

Hier kannst du das ganze Video dazu sehen:

Es ist nicht Marvin Wildhages erste Aktion, um Influencer zu exposen:

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Viele Personen, Unternehmen und Vereine laden auf YouTube Video hoch mit Infos über sich und andere. Solche Videos können zu einer Nachrichten-Quelle für uns werden. Wir prüfen natürlich, ob der Kanal und die Inhalte im Video echt sind. Ein Häkchen neben dem Profilnamen bedeutet außerdem, dass der Kanal durch YouTube bestätigt wurde. YouTube gehört seit 2006 zu Google, einem US-Unternehmen von Alphabet.

Most Wanted

  1. Gaza Diese deutschen Politiker werden angezeigt - wegen Beihilfe zum Völkermord

    Eine Gruppe von deutschen Anwälten hat eine Klage bei der Generalbundesanwaltschaft eingereicht. Das musst du wissen: