Iranische Revolutionsgarde Militärs in Syrien Damaskus durch Luftangriff auf Wohnhaus getötet mutmaßlich von Israel (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa/AP | Omar Sanadiki)

Israel-Hamas-Krieg

Iranische Militärs in Syrien getötet

Stand
AUTOR/IN
Shayan Mirmoayedi
Shayan Mirmoayedi (Foto: SWR DASDING)
Kim Patro
Profilbild von Kim (Foto: SWR DASDING)

Bei einem Angriff in der Hauptstadt Damaskus sollen fünf Mitglieder der iranischen Revolutionsgarde getötet worden sein.

Das iranische Außenministerium macht Israel dafür verantwortlich und droht mit Vergeltung. Israel hat sich dazu nicht geäußert. Laut der Syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte (SOHR) mit Sitz in UK sind bei dem Luftangriff zehn Menschen getötet worden. Es wurde demnach ein Wohnhaus getroffen, in dem sich pro-iranische Führungsleute getroffen haben sollen.

In der Vergangenheit wollte Israel mit Angriffen in Syrien verhindern, dass das iranische Militär dort mehr Einfluss bekommt.

Raketenangriffe auch im Irak

Im Irak wurde ein Stützpunkt von einem Militärverbund angegriffen, der von den USA angeführt wird. Die US-Regierung sagt: Die Gruppe "Islamischer Widerstand im Irak" ist für den Angriff verantwortlich. Sie soll laut den USA Verbindungen zum iranischen Regime haben.

Mehr News zum Israel-Hamas-Krieg:

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

Die AFP (Agence France-Presse) ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel dpa, Reuters, AP und SID.

Reuters ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel dpa, AFP, AP und SID.

Most Wanted

  1. Gaza Diese deutschen Politiker werden angezeigt - wegen Beihilfe zum Völkermord

    Eine Gruppe von deutschen Anwälten hat eine Klage bei der Generalbundesanwaltschaft eingereicht. Das musst du wissen: