An einer Schule in Mutlangen (Ostalbkreis) wurde ein Schüler zusammengeschlagen und schwer verletzt. (Symbolbild)

Ostalbkreis

Not-OP! Schüler schlagen 14-Jährigen krankenhausreif

Stand
Autor/in
Kim Patro
Profilbild von Kim
Shayan Mirmoayedi
Shayan Mirmoayedi

An einer Schule in Mutlangen gab es Stress zwischen Schülern in einer Mensa. Das Opfer wurde schwer verletzt.

Am Mittwochmorgen gab es in der Mensa einer Schule in Mutlangen (Ostalbkreis) bei Schwäbisch Gmünd einen Streit zwischen drei Schülern. Laut Polizei eskalierte die Aktion:

  • Ein 14- und ein 16-Jähriger hatten ihren Mitschüler zuerst zu Boden gerungen.
  • Anschließend sollen sie ihn so lange zusammengeschlagen haben, bis zwei Lehrerinnen dazwischen gegangen sind.
  • Das 14-jährige Opfer wurde dabei schwer verletzt und musste in einem Krankenhaus notoperiert werden.

Das war der Grund für die Schlägerei

Hintergrund sollen sogenannte Geburtstagsschläge gewesen sein. Bei dem Ritual bekommt ein Geburtstagskind pro Lebensjahr einen Schlag. Berichte über diese "Geburtstagsschläge" gibt es schon seit Jahren. Grade sind sie aber unter anderem auf TikTok aktuell.

Die Schule hat jetzt reagiert und setzt mehr Aufsichten ein. Außerdem soll es ab nächstem Frühjahr Camps zur Gewaltprävention geben.

Immer wieder gibt es Gewalt an Schulen. Wieso nicht mal was Gutes tun?

Good News So hilft eine 17-Jährige Frauen und Mädchen aus Afghanistan beim Lernen

In Afghanistan dürfen Mädchen nicht mehr in die Schule. Beheshta Merzaie aus Neu-Ulm bietet Ersatz: Online-Unterricht.

SWR Aktuell Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz SWR Aktuell

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die Presseabteilung der Polizei verfasst zu vielen Einsätzen einen kurzen Bericht. Der wird den Medien zur Verfügung gestellt. Sie liefern Informationen zum Beispiel zu Unfällen, Ermittlungen und Festnahmen. Außerdem veröffentlicht die Polizei auch Zeugenaufrufe oder Bilder von vermissten Personen und bittet die Medien darum, die Informationen zu verbreiten.

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

Most Wanted

  1. Gesundheit Sind giftige Metalle in deinen Tampons? Das fand eine Studie heraus:

    Arsen, Blei und Cadmium - diese giftigen Metalle wurden in Tampons nachgewiesen. Was heißt das für deine Gesundheit?

    DASDING NEWSZONE - Dein Tag, Dein Update DASDING