Rechtsextreme sind schlecht für Deutschlands Wohlstand - das zeigt sich in der Wirtschaft (Foto: IMAGO, Westlight)

Wirtschaft

DAS könnte eine Bedrohung für den Wohlstand in Deutschland sein!

Stand
AUTOR/IN
Tari Weber
Tari Weber  (Foto: Tari Weber)
Johannes Seiler
Johannes Seiler (Foto: SWR DASDING)

Der Bundesbankpräsident Joachim Nagel findet, Rechtsextremismus sollte nicht "auf die leichte Schulter" genommen werden.

In einem Interview mit der Funke-Mediengruppe weist er auch auf die Konsequenzen hin, die Rechtsextremismus haben kann:

  • Potenzielle Investoren werden abgeschreckt.
  • Fachkräfte wollen nicht nach Deutschland kommen.

Diese Aspekte können sich negativ auf die Wirtschaft - und dadurch auf den Wohlstand - auswirken.

Weitere Bedrohung: Austritt aus Währungsunion

Man spricht von einer Währungsunion, wenn mehrere Staaten eine gemeinsame Geld- und Währungspolitik haben. Ein Beispiel dafür wären alle Länder, in denen du mit dem Euro zahlst. Parteien wie die AfD wollen aber, dass Deutschland aus der Währungsunion austritt. Davor warnt Nagel:

[Das wäre] für uns alle eine wirtschaftliche Katastrophe.

Dank des Euros habe Deutschland nämlich seinen Wohlstand.

Mehr News:

Geheimtreffen "CORRECTIV": Wollen AfD-Politiker Millionen Menschen vertreiben?

Im November fand wohl eine Versammlung von Rechtsextremen, AfD-Politikern und reichen Helfern mit diesem Ziel statt.

DASDING NEWSZONE - Dein Tag, Dein Update DASDING

Politik Gegen Rechtsextremismus: Das kannst du für die Demokratie tun!

Am Wochenende haben Tausende demonstriert. Aber: Es gibt noch mehr Möglichkeiten sich für die Demokratie einzusetzen.

DASDING DASDING

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die AFP (Agence France-Presse) ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel dpa, Reuters, AP und SID.

Auch andere Medien und Webseiten können für uns Quellen für News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich beschäftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. Für Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, für Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.

Die Bundesregierung und ihre Ministerien informieren auf ihren Websites über Aktuelles, verschiedene Themen und Gesetze, die sie auf den Weg bringen.

Most Wanted

  1. Influencer Rewi genervt: Das sagt er zum Kuss-Video mit Julia Beautx

    Ein Video von Rewi und Julia Beautx heizt das Gerücht weiter an, dass die beiden zusammen sein sollen.

    DASDING NEWSZONE - Dein Tag, Dein Update DASDING