Die Polizei konnte auf dem Suttgarter Frühlingsfest einen Mann mit einer Mahachete festnehmen.

Stuttgart

Machete auf Frühlingsfest: Polizei ermittelt gegen 19-Jährigen

Stand
AUTOR/IN
Hans Liedtke
Hans Liedtke  NEWSZONE
Johannes Seiler
Johannes Seiler

Auf dem Stuttgarter Frühlingsfest hat ein 19-Jähriger während eines Streits eine Machete gezogen.

Die Staatsanwaltschaft ermittelt jetzt gegen den Mann, weil er möglicherweise gegen das Waffengesetz verstoßen hat.

Was ist auf dem Frühlingsfest in Stuttgart passiert?

  • Ein 19-Jähriger hat sich wohl auf dem Fest mit einer Gruppe gestritten.
  • Als die Sache eskalierte, hat er offenbar eine Machete mit einer Klingenlänge von 45 Zentimeter gezogen.
  • Die Polizei hat den Vorfall über Videokameras beobachtet und ist direkt zum Tatort.
  • Der Mann mit der Machete sei wohl nicht direkt auf eine andere Person zugegangen.
  • Verletzt wurde niemand.

Die Polizei hat bestätigt, dass der Verdächtige aus Syrien stammt. Rechte Gruppen verbreiten Videos von dem Vorfall auf Social Media. Auch die AfD in Baden-Württemberg stellt teilweise einen Zusammenhang zwischen Nationalität und Kriminalität her.

Erbrechen, Durchfall, Übelkeit - nach dem Feiern sind viele Leute krank geworden:

Stuttgart

Stuttgart Was ist da los?! Mehr als 700 Leute nach dem Frühlingsfest krank 🤢

Erbrechen, Durchfall, Übelkeit: Nach dem Feiern sind viele Leute krank geworden. Das betroffene Zelt bleibt geöffnet.

DASDING DASDING

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die Presseabteilung der Polizei verfasst zu vielen Einsätzen einen kurzen Bericht. Der wird den Medien zur Verfügung gestellt. Sie liefern Informationen zum Beispiel zu Unfällen, Ermittlungen und Festnahmen. Außerdem veröffentlicht die Polizei auch Zeugenaufrufe oder Bilder von vermissten Personen und bittet die Medien darum, die Informationen zu verbreiten.

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

Most Wanted

  1. Rassismus Nazi-Gegröle auf Sylt: Bekannte Influencerin feuert Person aus Video!

    Auf Sylt haben junge Menschen ein Nazi-Lied gesungen. Influencerin Milena Karl hat wohl jemanden aus dem Video gefeuert.

    DASDING NEWSZONE - Dein Tag, Dein Update DASDING

  2. Fußball Trainersuche beendet?! ER könnte der neue Bayern-Trainer werden

    Viele hatten schon befürchtet, dass der FC Bayern keinen neuen Trainer mehr findet. Aber: Jetzt soll alles klar sein.

    DASDING - Morgens klarkommen DASDING