Ein umgestürzter Baum nach Sturm in Mannheim

Rhein-Neckar-Raum

Unwetter in Baden-Württemberg: Das sind die Schäden

Stand
AUTOR/IN
Johannes Seiler
Johannes Seiler
Louis Leßmann
Profilbild von Louis

Am Montagabend hat es in BW und RLP gestürmt. Die Folgen: umgestürzte Bäume, beschädigte Dächer, ein brennender Strommast.

Besonders betroffen war der Rhein-Neckar-Raum. Dort wehte der Wind Dachziegeln von Häusern und stürzte Bäume um. Die Polizei und Feuerwehr mussten zu einigen Einsätzen fahren - verletzt wurde zum Glück niemand. Wie groß der Schaden ist, lässt sich noch nicht sagen.

Brennender Strommast in Mosbach

In Mosbach (Neckar-Odenwald-Kreis) fing ein Strommast an zu brennen, weil ein Baum darauf gestürzt war. Deswegen gab es einen kurzen Stromausfall. Auch der Bahnverkehr war in der Nacht von dem Sturm betroffen, weil manche Züge umgeleitet werden mussten. Mittlerweile fahren die Züge aber wieder größtenteils ohne Verspätungen.

Newszone-Logo

Unwetter richtet Schäden in Deutschland an

Dauer

Am Montagabend hat es in BW und RLP gestürmt. Die Folgen: umgestürzte Bäume, abgedeckte Dächer, ein brennender Strommast.

In den nächsten Tagen wird es weiterhin stürmisch und vergleichsweise kalt bleiben. Über 600 Meter kann es sogar noch mal schneien. 😕 Wärmeres Wetter wie am Wochenende gibt es dann vermutlich erst Ende April wieder.

Most Wanted

  1. Fußball Trainersuche beendet?! ER könnte der neue Bayern-Trainer werden

    Viele hatten schon befürchtet, dass der FC Bayern keinen neuen Trainer mehr findet. Aber: Jetzt soll alles klar sein.

    DASDING - Morgens klarkommen DASDING