Der Angeklagte wird in einen Gerichtssaal des Landgerichtes geführt. (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Karl-Josef Hildenbrand)

Verbrechen

Lebenslang! Urteil für Gewalttat an zwei Frauen bei Schloss Neuschwanstein

Stand
AUTOR/IN
Louis Leßmann
Profilbild von Louis (Foto: SWR DASDING)
Hans Liedtke
Hans Liedtke  NEWSZONE (Foto: SWR DASDING)

Der Mann hatte eine der Frauen im Juni 2023 vergewaltigt und beide einen Abhang runter gestoßen.

Die 21-jährige Frau ist durch die Gewalttat gestorben, ihre damals 22-jährige Freundin überlebte schwer verletzt. Das Landgericht in Kempten hat den 31-jährigen US-Amerikaner am Montag wegen Mord, versuchten Mord und Vergewaltigung mit Todesfolge schuldig gesprochen.

Wichtig: Der Richter stellte außerdem die besondere Schwere der Schuld fest. Das bedeutet, dass der Täter wahrscheinlich nicht schon nach 15 Jahren auf Bewährung freigelassen werden kann.

Mord bei Schloss Neuschwanstein: Was ist passiert?

  • Der Mann lockte die beiden US-amerikanischen Touristinnen auf einen abgelegenen Wanderweg.
  • Dort versuchte er die 21-Jährige zu vergewaltigen.
  • Ihre damals 22-jährige Freundin wollte ihr helfen und ging dazwischen.
  • Der Täter stieß sie in die 50 Meter tiefe Pöllatschlucht.
  • Anschließend vergewaltigte er die 21-Jährige und schubste auch sie in die Schlucht.
  • Beide Frauen mussten per Hubschrauber aus der Schlucht geborgen werden, die 21-Jährige starb später im Krankenhaus.

Jahrestag Amoklauf vor 15 Jahren: So erinnert Winnenden an die Opfer

Am 11. März 2009 erschoss ein 17-jähriger Schüler in Winnenden 15 Menschen. Am Jahrestag gibt es Gedenkveranstaltungen.

Guten Morgen Baden-Württemberg SWR1 Baden-Württemberg

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

Die AFP (Agence France-Presse) ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel dpa, Reuters, AP und SID.

Most Wanted

  1. Influencer Rewi genervt: Das sagt er zum Kuss-Video mit Julia Beautx

    Ein Video von Rewi und Julia Beautx heizt das Gerücht weiter an, dass die beiden zusammen sein sollen.

    DASDING NEWSZONE - Dein Tag, Dein Update DASDING