Donald Trump (Foto: IMAGO, https://www.tagesschau.de/ausland/amerika/us-vorwahlen-iowa-100.html)

USA

Trump als Präsidentschaftskandidat? So hoch ist die Wahrscheinlichkeit

Stand
AUTOR/IN
Zilan Hatun
Autorenprofil Zilan Hatun (Foto: SWR, privat Zilan Hatun)
Niklas Behrend
Niklas Behrend  (Foto: SWR DASDING)

Donald Trump hat die Vorwahl in New Hampshire gewonnen. Wird er 2024 als Präsident zur Wahl stehen?

Am Dienstag gewann Donald Trump die Präsidentschaftsvorwahl der Republikaner im US-Staat New Hampshire. Damit setzte er sich gegen seine einzige Konkurrentin durch, die noch geblieben war: Nikki Haley. Schon letzte Woche gewann Trump die Vorwahl im US-Staat Iowa.

Newszone-Logo (Foto: SWR DASDING)

Trump gewinnt in New Hampshire

Dauer

Trump gewinnt in New Hampshire

Vorwahl in den USA: Darum geht es

  • Die Vorwahl der Republikaner ist dazu da, um festzulegen, wer 2024 bei der Präsidentschaftswahl gegen den Kandidaten der Demokraten - vermutlich Joe Biden - antritt.
  • Weitere Vorwahlen stehen noch in Nevada und South Carolina an.
  • Außerdem: Der Super Tuesday am 5. März. An dem Tag werden in mehreren US-Staaten die meisten Delegierten gewählt.

So sind Trumps Chancen gerade

Trump hat nur noch Nikki Haley als Konkurrentin. Ihre Umfrage- und Wahlergebnisse reichen bei den Republikanern nicht an die von Trump heran. Sie will dennoch nicht aufgeben. Was noch für einen Sieg von Trump spricht: Noch nie wurde ein Republikaner, der die ersten beiden Vorwahlen gewonnen hat, nicht auch Präsidentschaftskandidat.

Ron DeSantis hat gegen Trump aufgegeben:

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Auch andere Medien und Webseiten können für uns Quellen für News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich beschäftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. Für Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, für Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.

Die AFP (Agence France-Presse) ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel dpa, Reuters, AP und SID.

Most Wanted

  1. Fußball Trymacs, ViscaBarca und unsympathischTV sind jetzt Fußball-Investoren ⚽

    Die drei Online-Stars haben in den dänischen Zweitligisten Aalborg BK investiert. Die Community findets uncool.

    DASDING NEWSZONE - Dein Tag, Dein Update DASDING