RAF Camora und Bonez MC beim Southside (Foto: DASDING, Niko Neithardt)

Starnews RAF Camora und Bonez MC: Drogenrazzia nach Konzert in München!

Bei RAF Camora und Bonez MC soll es nach dem Konzert in München eine Drogenrazzia gegeben haben. Beide Rapper erzählen auf Instagram, was passiert ist.

Medien wie die BILD berichten, es hätte nach dem Konzert von RAF Camora und Bonez MC in München eine riesige Drogenrazzia gegeben. Gesucht wurde laut BILD auch im Tourbus der beiden Rapper. BILD meldete, dass dort Marihuana und im Backstage-Bereich sogar Kokain gefunden worden sei.

Harte Vorwürfe - was sagen RAF Camora und Bonez MC dazu?

Die Reaktion kommt auf Instagram!

In der Insta Story haben sich beide Rapper geäußert. Sie sagen, dass das falsche Anschuldigungen seien.

Drogenfunde beim RAF Camora Konzert? Sie haben NICHTS gefunden. An die münchner Polizei: Sowas bringt nichts, das ist eigentlich nur Promo für uns.

RAF Camora am 23.02.2019 in der Instagram Story

Bonez MC hat auch eine Nachricht:

Schöne Grüße an die Polizei aus München. Ihr ward 70 Leute und habt in unserem Bus nach Drogen gesucht - Schikane! Habt ihr echt gedacht, wir nehmen Drogen?

Bonez MC am 23.02.2019 in der Instagram Story

Die Polizei hat übrigens auch noch keine Drogenfunde bestätigt.