STAND
AUTOR/IN
Yannick (Foto: Yannick)

Der Song „Savage“ von Meghan Thee Stallion wird derzeit nicht nur auf TikTok ziemlich gefeiert. Jetzt hat Beyoncé zusammen mit Meghan Thee Stallion einen Remix des Songs rausgehauen - und will die gesamten Einnahmen an ihre Heimatstadt spenden.

Es ist Beyoncés erster neuer Song seit ihrem „König der Löwen“-Album „The Gift“. Und es wurde direkt ein ziemlich wichtiger für sie. Laut den beiden Sängerinnen sollen die gesamten Erlöse des Remix an die Organisation „Bread of Life“ gespendet werden. Eine Tafel, die sich laut eigenen Aussagen seit Beginn der Pandemie für die Versorgung und Unterstützung von Risikogruppen in Houston (Texas) einsetzt. Das ist die Heimatstadt von Beyoncé und Meghan Thee Stallion.

I’m literally crying 😭 being from HOUSTON MF TEXAS this shit means EVERYTHING to me !!!! SAVAGE REMIX FT THE QUEEN @BEYONCE OUT NOW! All the artist proceeds of the song goes to @breadoflifehou to support our city during this pandemic! 🤘🏽🤘🏽🤘🏽 HOTTIES WE UP 🔥🔥🔥🔥🔥 🐎🐎🐎🐎🐝🐝🐝🐝🐝

„Ich weine. Da ich aus Houston komme, bedeutet das ALLES für mich.“

Für die US-Rapperin ist der Remix aber noch aus einem anderen Grund ziemlich emotional. In einem Livestream erzählte sie unter Tränen:

Meine Mutter war ein wirklich großer Fan von Beyoncé. Sie hat mich immer dazu gebracht, ein paar Sachen von Beyoncé anzuschauen.

Meghan thee Stallion

🔝 Meistgelesen

  1. Social Media Datenschutz-Änderung bei WhatsApp verschoben

    WhatsApp hat neue Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien angekündigt. Die Frist für die Zustimmung wurde jetzt aber verlängert. Was sich überhaupt ändert, was das mit Facebook zu tun hat und bis wann du jetzt zustimmen musst, um die App weiter nutzen zu können, erfährst du hier.  mehr...

  2. DASDING Super-Pin Knack die Pin und sicher dir fetten Gaming-Stuff für Zuhause

    Du hast mega Bock mal ein paar neue Games zu zocken, aber dir fehlt die nötige Hardware dafür? Bei DASDING gewinnst du deine ultimative Gaming-Ausrüstung - vom Gaming Laptop bis zur Next-Gen-Konsole!  mehr...

  3. INSTAGRAM Nervige Sex-Bots und Gruppeneinladungen - das kannst du dagegen tun

    Derzeit überfluten sie große und kleine Instagram-Profile: anzügliche Kommentare, DMs, in Fragestickern oder Gruppenchats, in die man eingeladen wird. Was ist da los und was kann man tun?  mehr...

  4. Netztrends Was du zur App Clubhouse wissen musst

    Fynn Kliemann nutzt es schon, Caro Daur genauso und auch Joko Winterscheidt und viele andere sind am Start: Um die App Clubhouse scheint es gerade einen richtigen Hype zu geben. Wie das Ganze funktioniert, wie du selbst an einen Account kommst und was du vorher wissen solltest, erfährst du hier.  mehr...