Die Flaggen von Deutschland (l) und der Türkei wehen im Wind (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Bernd von Jutrczenka)

Politik

AKP im Deutschen Bundestag? Ableger will bei deutscher Wahl antreten

Stand
AUTOR/IN
Judith Bühler
Judith Bühler  NEWSZONE-Team (Foto: SWR DASDING)
Alicia Tedesco
Autorenprofil Alicia Tedesco (Foto: SWR, Privat Alicia Tedesco)

Konkret geht es um die Vereinigung DAVA. Kritiker sagen, sie sei ein Ableger der türkischen AKP - Erdoğan Partei.

Im kommenden Jahr wird in Deutschland der Bundestag gewählt. Daraus ergibt sich dann zum Beispiel, wer Deutschland regiert und wer Bundeskanzler oder Bundeskanzlerin wird. Antreten will dieses Mal auch die Demokratische Allianz für Vielfalt und Aufbruch (DAVA).

DAVA = AKP?

Vor einigen Tagen war bekannt geworden, dass die DAVA auch bei der Europawahl kandidieren will. Es gab heftig Kritik: Von einer türkischen Version der AfD war die Rede. Oder dass zum Beispiel Recep Tayyip Erdoğan und die türkische Regierung so versuchen könnten, durch die DAVA Einfluss im Europäischen Parlament zu nehmen - oder direkt in Deutschland. Der Chef der DAVA Teyfik Özcan hält dagegen und sagt, die neue Gruppierung sei nicht der verlängerte Arm des türkischen Präsidenten.

Allerdings: Özcan und einige andere DAVA-Mitglieder haben sich früher für die türkische AKP und Organisationen aus dem Umfeld von Erdoğan eingesetzt. Was die offiziellen Ziele und Wahlversprechen sind, ist bisher nicht bekannt.

Newszone-Logo (Foto: SWR DASDING)

AKP-Ableger? Dava zielt auch auf Bundestagswahl

Dauer

Die von Kritikern als Ableger der türkischen Regierungspartei AKP eingestufte Gruppierung DAVA strebt auch eine Teilnahme an der Bundestagswahl im kommenden Jahr an. Zunächst konzentriere man sich aber auf die Kandidatur bei der Europawahl, sagte DAVA-Chef Teyfik Özcan dem Redaktionsnetzwerk Deutschland. Özcan bestritt zugleich, die neue Gruppierung sei der verlängerte Arm des türkischen Präsidenten Erdogan.

Vor fast einem Jahr gab es ein Erdbeben in der Türkei und Syrien. So geht es den Menschen vor Ort:

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Auch andere Medien und Webseiten können für uns Quellen für News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich beschäftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. Für Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, für Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.

Reuters ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel dpa, AFP, AP und SID.

Most Wanted

  1. Fußball Trymacs, ViscaBarca und unsympathischTV sind jetzt Fußball-Investoren ⚽

    Die drei Online-Stars haben in den dänischen Zweitligisten Aalborg BK investiert. Die Community findets uncool.

    DASDING NEWSZONE - Dein Tag, Dein Update DASDING