Symbolbild brennendes Auto

Verbrechen

Auto angezündet: Jetzt hats Pashanims Produzent erwischt

Stand
AUTOR/IN
Sarah Mokhtari-Serest
Sarah Mokhtari-Serest
Djamila Chastukhina
Djamila Chastukhina

Nach Capital Bra wurde Pashanims Producer Stickle auch Opfer eines mutmaßlichen Brandanschlags.

Erst vor kurzem wurde das Auto von Capital Bras Ehefrau von unbekannten Tätern vor dessen Familienhaus angezündet. Jetzt postete Stickle in seiner Insta-Story, dass auch sein Auto letzte Nacht in Berlin in der Großbeerenstraße angezündet wurde. In der Story sieht man Bilder und Videos von dem ausgebrannten Auto.

Geplanter Anschlag oder doch nur Zufall?

Ob Stickle mit jemandem Stress hatte? In seiner Story postete der Producer nämlich einen Artikel darüber, dass es in der Nacht wohl zu mehreren Autobränden in Berlin kam. Es besteht also die Möglichkeit, dass er nur ein Zufallsopfer war.

Abgesehen von dem materiellen Schaden wurde sonst niemand verletzt. Stickle bittet aber auf Insta Zeugen um Mithilfe:

Glücklicherweise kam niemand zu Schaden. Falls jemand was gesehen hat, bitte melden. Ein paar Stunden davor wurde ich von der Polizei angerufen, dass mein Auto vandalisiert wurde. Seite zerkratzt, Reifen gestochen, mit Spraydose bemalt, Rückspiegel eingeschlagen.

Hier findest du mehr Rap-News:

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Auch andere Medien und Webseiten können für uns Quellen für News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich beschäftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. Für Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, für Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.

Auch andere Medien und Webseiten können für uns Quellen für News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich beschäftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. Für Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, für Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.

Viele Personen, Unternehmen und Vereine haben auf Instagram Profile und posten dort auch wichtige Infos über sich selbst. Ein solcher Post kann dadurch zu einer Nachrichten-Quelle für uns werden. Wir prüfen natürlich, ob das Profil und der Post echt sind. Profile mit einem blauen Haken wurden durch Instagram selbst auf ihre Echtheit überprüft. Instagram ist Teil des US-Unternehmens Meta Plattforms, dem unter anderem auch Facebook und WhatsApp angehören.

Most Wanted

  1. Rassismus Nazi-Gegröle auf Sylt: Bekannte Influencerin feuert Person aus Video!

    Auf Sylt haben junge Menschen ein Nazi-Lied gesungen. Influencerin Milena Karl hat wohl jemanden aus dem Video gefeuert.

    DASDING NEWSZONE - Dein Tag, Dein Update DASDING

  2. Fußball Trainersuche beendet?! ER könnte der neue Bayern-Trainer werden

    Viele hatten schon befürchtet, dass der FC Bayern keinen neuen Trainer mehr findet. Aber: Jetzt soll alles klar sein.

    DASDING - Morgens klarkommen DASDING