Annalena Baerbock musste nach einer Drohenwarnung ihren Ukraine-Besuch vorzeitig beenden.

Russland-Ukraine-Krieg

Russische Drohne verfolgt Baerbock

Stand
Autor/in
Johannes Seiler
Johannes Seiler
Jonas Neugebauer
Autorenprofil Jonas Neugebauer

Die Kolonne der Außenministerin wurde von einer Drohne verfolgt. Sie hat den Besuch der Stadt Mykolajiw abgebrochen.

Außenministerin Annalena Baerbock besuchte ein Wasserwerk in der ukrainischen Stadt Mykolajiw - die liegt nah an der Frontlinie. Dann gab es eine Drohnen-Warnung: Eine Aufklärungsdrohne wurde über der Stadt gesichtet. Oft folgen nach solchen Erkundungsflügen Luftangriffe von Russland. Baerbock und ihr Team stiegen deswegen in die gepanzerten Autos und rasten aus der Stadt.

Russische Drohne verfolgt Baerbock

Die russische Drohne verfolgte die Autos noch einige Zeit lang und drehte dann ab. Die Bodyguards von Baerbock entschieden, weiter zu fahren. Das soll die sicherste Option gewesen sein. Kurz nachdem die Außenministerin die Stadt verlassen hatte, gab es dann auch einen Luftalarm in Mykolajiw.

Baerbock hat ihren Besuch in der Ukraine mittlerweile beendet und ist auf dem Rückflug nach Deutschland.

Newszone-Logo

Drohnenalarm: Baerbock bricht Besuch in Mykolajiw ab

Dauer

Die Außenministerin hat ihren Besuch in der Stadt Mykolajiw vorzeitig beendet.

Russland-Ukraine-Krieg Zwei Jahre Krieg in der Ukraine: SO gedenken BW und RLP

Mehrere Kommunen in BW und RLP haben Aktionen gestartet, um an den Jahrestag des Angriffs auf die Ukraine zu erinnern.

SWR4 am Freitag SWR4

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

Die AFP (Agence France-Presse) ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel dpa, Reuters, AP und SID.

Most Wanted

  1. Stars "Ich wurde vergewaltigt": Lena Mantler spricht über Missbrauch

    Lena ist vor einiger Zeit nach New York gezogen. Jetzt geht ein Video viral, in dem sie über ihre Vergangenheit redet.

    DASDING DASDING

  2. Gesundheit Sind giftige Metalle in deinen Tampons? Das fand eine Studie heraus:

    Arsen, Blei und Cadmium - diese giftigen Metalle wurden in Tampons nachgewiesen. Was heißt das für deine Gesundheit?

    DASDING NEWSZONE - Dein Tag, Dein Update DASDING